Perdalon frage zu Ovus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von didu-83 15.11.10 - 11:18 Uhr

Hi mädels,

ich hab mal ne frage ich bin im 2. clomizyklus und mein ES wurde am freitag ausgelöst (ZT 13) an ZT 14 war der ovu innerhalb 10 sec fett pos. meine frage kommt es daher weil des #ei sprungbereit war oder wegen der spritze die ich an zt 13 bekommen hab.. ich glaub zu wissen das die spritze hcg beinhaltet und das es anschlägt um den ES auszulösen aber ovu nun richtig oder falsch?

PS: heute an ZT 16 ist meine tempi gestiegen auf 36.9 gestern bei 36.6
LG

Didu

Beitrag von shiningstar 15.11.10 - 11:23 Uhr

Genau, die ES-Auslösespritzen enthalten hcg. Das ist dem LH chemisch sehr ähnlich und deshalbhat der Ovu so stark angeschlagen.
Der ES findet ca. 36 Stunden nach der Spritze statt, wenn am FR ausgelöst wurde, war der ES gestern -die Tempi zeigt dies ja auch heute an durch den Anstieg :)

Beitrag von .destiny. 15.11.10 - 11:32 Uhr

dem kann ich mich nur anschließen :-)

Beitrag von didu-83 15.11.10 - 19:01 Uhr

ich danke euch beiden für die antworten:-)