Säulen der Erde - Teil 1 heute 20:15 Uhr

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von kersekind 15.11.10 - 11:19 Uhr

Mahlzeit zusammen,

ich bin schon ganz aufgeregt wegen dem 1. Teil von Säulen der Erde heute abend!!! #schwitz

Hoffentlich bin ich nicht enttäuscht...bei der Wanderhure hab ich empört den Fernseher abgedreht. Ich bin halt eher der Leser an sich...

Wer schaut mit?

LG, K

Beitrag von ayshe 15.11.10 - 11:32 Uhr

##
Ich bin halt eher der Leser an sich...
##
Ich auch, aber ich nehme dann den Film einfach als eine n Film und nicht als tatsächliche darstellung des Buches, dann geht es ;-)
Ich erwarte einfach nicht mehr das Buch an sich, sondern betrachte es getrennt.

Ich nehme den Film auf, mal sehen, wann ich ihn dann sehe.

Beitrag von tatty2612 15.11.10 - 11:44 Uhr

Ich freu mich auf den Film.. hab mal gelesen, dass Ken Follet schon drauf achtet wie seine Bücher verfilmt werden... daher hab ich große Hoffnungen..

Aber soll ich euch was sagen?? es is sooo lang her, dass ich das Buch gelesen hab, dass ich kaum noch weiß worum es ging...

ich glaub ich muß mal googeln...

lg Tatty

Beitrag von fiori_ 15.11.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

der 1. Teil kam gestern Abend schon auf ORF 1 ganz ohne Werbung....;-)

LG

Beitrag von dackel05 15.11.10 - 12:03 Uhr

Und war er gut?

Beitrag von mare88 15.11.10 - 12:26 Uhr

Ich fand ihn nicht schlecht. Im Großen und ganzen haben sich die Filmleute schon ans Buch gehalten.

Bin schon gespannt auf den zweiten teil heute Abend!

Mare88

Beitrag von dani001234 15.11.10 - 11:57 Uhr

hallo,

man kann buch und film nicht miteinander vergleichen.
da man sich beim lesen seine eigenen phantasien und gedanken macht, läuft der film ja dann logischerweise anders ab als erwartet und wird meist schlechter beurteilt.
und alles im detail drehen wie es in büchern steht, ist ja auch nicht möglich.

#winke

Beitrag von bokatis 15.11.10 - 12:14 Uhr

Ich fand das Buch klasse, die Fortsetzung war auch toll. Ein richtiger Schmöker, mit Figuren für jeden, einfach rund und bunt...

....und jetzt mit Natalia Wörner in der Hauptrolle...hiiiiilffeee....:-(
Ich schau mal rein, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen, die Frau geht einfach gar nicht...

Beitrag von ronjaerika 15.11.10 - 15:08 Uhr

Ich kenne das Buch nicht, obwohl ich viel lese, aber eher nicht sowas.

Aber irgendwie sind mir Filme eh ein Grauen, die in mehreren Teilen laufen, hier sogar 4 (wenn ich da richtig verstanden habe). Von daher werd ich wohl mal reinschauen, erfahrungsgemäß kommt dann bei mir eh irgendwas dazwischen, wenn Teil 2, 3 oder 4 läuft.