Heublumensitzbad

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabibi 15.11.10 - 11:52 Uhr

Hallo hat schon mal jemand davon gehört oder sie gemacht???
Wie wendet man die an?? Wie oft?? Und wie macht m,an die mischung??



DANKE

Beitrag von rebecca677 15.11.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

ja ich mache das auch seit der vollendeten 38. SSW. Das Sitzbad soll den Muttermund und Damm weicher machen und somit auf die Geburt vorbereiten. Hilft auch zur Nachbehandlung bei Dammschnitten.

Die Mischung gibt es schon fix und fertig in der Apotheke zu kaufen. Ich mache das jeden Tag 10-15 min, so wünscht sich das meine Hebi. Auf der Verpackung steht 2 x pro Woche.

Ich nehme eine Schüssel, heißes Wasser auf 3 Esslöffel Heublumen. Die Schüssel stelle ich mir in mein Bidet und dann setze ich mich drauf und lass den Dampf wirken. Ist ganz angenehm.

Liebe Grüße
Rebecca (40. SSW) #winke

Beitrag von miomeinmio 15.11.10 - 12:22 Uhr

Macht man zwei Mal die Woche. Ich mach es seit der 37 SSW-
einen kleinen Topf ins Klo stellen. Eine hand Heublumen rein und heißes Wasser drüber gießen. Dann aufs klo setzen und 10 minuten bedampfen lassen.
heublumen bekommst du in der Apotheke!

Beitrag von lieschen84 15.11.10 - 12:54 Uhr

Ich mache es seit der 35.SSW da ich so Probleme mit meiner alten Dammnaht habe, es hat mir super geholfen. Freitag war ich beim FA und er meinte der Muttermund wäre schon sehr weich. Ob es davon kommt weiss ich nicht, aber es ist auf jeden Fall sehr angenehm.

Lg Lisa 38.SSW