Frage wegen mutterschutzgeld.........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lexar 15.11.10 - 11:58 Uhr

Hallo ihr da!!! Hab mal ne Frage und zwar gehe ich im Dezember glaube so um den 4. rum in Mutterschutz. Bekomme ich da jetzt noch Gehalt für den Dezember vom AG? Habe für den November bekommen ganz normal, und ist das Mutterschutzgeld wirklich weniger?

Beitrag von jukoo 15.11.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

das wird taggenau ausgerechnet. Du bekommst bis zum letzten Arbeitstag dein Gehalt und danach pro Tag von der KK 13 Euro und die Differenz zum Lohn muss dann dein Arbeitgeber zahlen.

LG

Beitrag von zili0815 15.11.10 - 12:02 Uhr

Das heisst ich bekomme das gleiche geld wie vorher auch???
Ich gehe nämlich auh am 13.12 in Mutterschutz

Beitrag von jukoo 15.11.10 - 12:08 Uhr

ja während des MUschu schon. Erst mit Beginn des alleinigen Elterngeldbezuges ändert sich das.

Beitrag von miri83 15.11.10 - 12:02 Uhr

Du bekommst bis zum Ende des Mutterschutzes weiter dein Nettogehalt vom AG. Die KK übernimmt davon allerdings einen Tagessatz, bei mir sind es 13 EUR und der Rest zahlt der AG.

Auszahlung erfolgt in einem Betrag, wird jedoch auf der LStB in einer seperaten Zeile ausgewiesen!