übelstes Sodbrennen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kumuzo 15.11.10 - 12:00 Uhr

Hallo ihr Lieben!

bin jetzt in der 9.ssw und das ist meine 2. ss!
hab diesmal so eine unerträgliche übelkeit und sodbrennen, das ist nicht mehr normal!!! spucken muss ich nicht, manchmal wünsche ich mir, ich könnte, damit es mir dann besser geht!

bei der 1. ss hatte ich nur bissle sodbrennen, aber nicht so, dass ich was machen musste. diesmal verdirbt es mir den ganzen tag und wird immer schlimmer.

habt ihr mir da irgendwelche tipps, was ich tun kann? milch bringt nix. ich versuch schon, in kürzeren abständen wenig zu essen...

danke!!!!!
lg mareike #winke

Beitrag von mama-von-marie 15.11.10 - 12:02 Uhr

http://www.gutefrage.net/frage/gute-tipps-gegen-sodbrennen

LG

Beitrag von vampirlady 15.11.10 - 12:05 Uhr

Huhu, das kenn ich sehr gut. Ich habe das meistens abends. Bei meiner letzten SS hat mir Rennie sehr gut geholfen, aber diesmal hilft mir selbst das nicht mehr, also hab ich Kaiser Natron genommen! 1TL auf ein Glas Wasser! Innerhalb von kürzester Zeit wirkt es und ich habe für gut 24 h ruhe!

LG Melanie mit 3 fest an der Handund #babygirl inside

Beitrag von coco1902 15.11.10 - 12:08 Uhr

Huhu,

versuch es mal :

ohne Schokolade
ohne süßes, scharfes, saures Essen,
mit Milch,
mit Mandeln kauen,
ohne Kohlensäure
und mit TALCID Liquid oder ähnlichem aus der Apotheke...

LG Coco

Beitrag von holly38 15.11.10 - 12:08 Uhr

hallo mareike,

ich habe einen hervorragenden tipp für dich der mir auch sehr hilft. bei mir wars in der ersten schwangerschaft auch halb so wild aber jetzt in der zweiten ist es mitunter die hölle.
meine hebi hat mir kartoffelsaft empfohlen. den bekommt man im reformhaus. keine chemie und das beste ist.... er hilft SOFORT.
also am besten 3 kleine schnapsgläschen pro tag jeweils eins vor den mahlzeiten. ich nehme es eher in akutfällen. d.h. sodbrennen ein gläschen am besten einen fruchtsaft pur einige schlücke hinterher, da der kartoffelsaft schon sehr gewöhnungsbedürftig schmeckt.
aber.... bei mir hat auch alles andere kaum geholfen und daher... probiers aus ;-)

alles gute und noch eine schöne restschwangerschaft....

lg holly

Beitrag von honeymoon2 15.11.10 - 12:13 Uhr

Hallo,
ich leide auch seeehr unter sodbrennen und hab auch schon alles ausprobiert und es hilft nichts mehr!! Meine Hebi sagte gleich, komm ich mach akupunktur!! Ich und nadeln geh mir weg !! Aber ich muss sagen es hilft wirklich, ist zwar nicht angenehm aber es hilft!!
probiers mal aus!!

lg #winke

Beitrag von kumuzo 15.11.10 - 12:33 Uhr

cool, danke!
ich werd wohl mal den kartoffelsaft testen. alles andere hab ich schon durch.
wenn das dann nix hilft, werd ich dann doch auf tabletten umsteigen.

danke für die lieben tipps!!!