sehr lang Fynn Levi neu berliner

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von wolke-vonni 15.11.10 - 12:12 Uhr

da einige meinen ersten nicht wirklich lesen konnten das ich zu sehr berlinert hab hier noch mal und hoffe alles auf hoch deutsch :-p


Geburtsbericht von Fynn Levi am 22.9
Einleitung
Dein eigentlicher Geburtstermin wurde auf den 10.9 festgelegt.Aber meine Fa. meinte schon ungefähr 3 Wochen vorher du kommst früher ...weil Plazenterreife 2 , 2cm mumu offen ,schön weich, zwar noch nicht fest im Becken aber ja geschätzt wurdest du zu diesem Zeitpunkt noch auf 3000 gram plus/minus natürlich ,gute Voraussetzung weil mehr als 3000 gram wollte ich nicht hab immer gesagt was drüber ist bleibt drinnen oder wird abgeschnitten :D...natürlich hab ich jetzt jeden Tag mit gerechnet aber nichts passierte.....1Woche bevor du kommen solltest wieder Fa. Termin mit dem gleichen Befund Außer das die Plazenterreife jetzt 3 ist …meine Fa. hatte dann Urlaub...sie sagte machen sie in einer Woche ein Termin aus bei der Vertretung … ich na toll hoffe das er bis dahin da ist ...am 9ten ging es mir nicht so gut dachte mir okay gehen wir gleich ins KKH da wurde ctg gemacht,Blut abgenommen und untersucht immer noch alles beim alten :( hab dann gesagt soll übermorgen wieder zum Fa. Sie sagte nein kommen sie hier zu uns wir können das auch machen ,gut dachte ich weil hier möchtest du ja auch Entbinden … so ging es dann weiter jeden zweiten Tag hin Mittlerweile war dann schon der 15.9 Mensch ich hatte doch so gehofft das er pünktlich kommt weil die große schon 6 tage und der große 3 tage drüber war … ich fragte was kann ich denn machen sie sagte ich untersuche sie mal und mach was ,uiuiui hmm auau machte ich sie sagte sie hat mir so eine ei hat weg gemacht, war so froh das sie aufgehört hat und gar nicht gefragt was das ist ….ich nach hause bei googel geschaut „aha das war die eipollösung“,na aua aua ...zwei tage später wieder hin alles noch wie vor knapp 4 Wochen sie fragte wollen wir nochmal die eipollösung machen ich hmm okay muss ich durch möchte ja auch was haben dafür :D...“ Ach so sollte jetzt noch schreiben das es festgelegt wurde wenn er am 22.9 nicht da ist wird eingeleitet“...der 19.9 immer noch keine Veränderung ich wollte und konnte irgendwie nicht mehr ,sie sagte ich gebe ihn ut öl mit baden sie damit ,ölen denn Bauch ein und ein Glas Rotwein...gut mach ich in der Hoffnung morgen ist er da (hab jetzt noch ganz vergessen zu schreiben das ich 2 Wochen vor Entbindungstermin schon angefangen hab mit : mega Gassi Runden.Fenster putzen auch bei Regen ,Treppen Hoch und Runter und Fahrrad fahren)...am 21.9 wieder hin wegen Termin Absprache zur Einleitung am folge Tag...am Abend davor Redeten wir und sind zum Endschluss gekommen,was sie übermorgen machen wollen können sie morgen machen weil sind doch eh da...
21.9.1o
10.00 Uhr ctg Kontrolle dann Gespräch mit der Ärztin .hab ihr gesagt heute bekomme ich Sitzfleisch weil was sie morgen machen wollen hätte ich gern heute :D,sie okay rief im Kreissall an ,der war leer okay gehen sie runter....uiuiui Aufregung Pur es geht los.....
12.00 Uhr nochmal ctg ohne Tablette
12.30 Uhr immer noch ctg mit Tablette ich sah und merkte wehen sehr leichte aber ja alle 10 Minuten ui dachte ich das geht ja flott
13.00 Uhr ich sollte auf Zimmer und in 3 stunden wieder kommen für die nächste Tablette , wehen merkte ich immer noch sehr leicht und bis um 16.00 Uhr auch in kürzeren Abstand 3 Minuten
16.00 Uhr im Kreissall wieder ctg man sag die wehen alle 3 Minuten ,fragte mich wie dolle sie sind ich total leicht und scherzte noch mit Schatzi ab einer Minute darf ich Pressen :D..ich bekam Keine Tablette mehr weil die wehen ja so gut zu sehen war sollte wieder in 3 stunden kommen.
19.00 Uhr im Kreissall .ctg ,Wehen wurden weniger Befund immer noch 2 cm ect.pp sollte dann in 4 stunden Wieder kommen in der Hoffnung das wird noch ;)
23.00 ctg nix mehr mit wehen , war mir auch lieb dann konnte ich jetzt wenigstens Schlafen ,Morgen früh nach dem Frühstück um 9.00 Uhr geht es weiter .....

...okay vielleicht sollte ich jetzt berichten das ich in einem zwei Bett zimmer lag und meine Bett Nachbarin auch Eingeleitet wurde genau um die Uhrzeit wie ich und Sie unten ihren knirps gebar...

ich konnte ich nicht einschlafen erstens weil Frauchen nicht da war ,das olle Sodbrennen mich plagte und halt KKH
um 0.30 hab ich dann endlich Schlaf gefunden bis ..
um 0.45 Uhr die Tür auf ging und meine Bett Nachbarin mit ihr kleinen das Zimmer betrat...sie sagte nanu, bis ja noch alleine,hatte gedacht dein kleiner ist da bzw bist noch unten....ich da nee ist mir aber auch ganz lieb ,dann bin ich morgen ausgeschlafen ;)...wir redeten weiter über dies und das ...bis der kleine anfing zu weinen sie gab ihn Milch, dabei bzw auch schon beim Weinen fiel mir auf das mein Rücken schmerzte,hmm komisch dachte ich aber gut ,Wehen waren ja weg,ach dachte ich wird schon wieder . Wir redeten weiter der kleine Muckste vor sich hin ,hmm der Rücken schmerzte immer noch,dann kam die Frau von der Wöchnerinstation rein,ich erzählte ihr das mit meinem Rücken,sie darauf hin na irgendwann möchte ihr kleiner sich auch zeigen ;die Betonung liegt auf IRGENDWANN...
um 2.00 musste ich Pullern,beim Abwischen sah ich Blut ...hmm ruhig bleiben Vonni....zurück im Bett erzählte ich es meiner Bett Nachbarin,sie sagte du musst Klingeln ,ich Ähm nee bin gerade voll kommen Überfordert:o...der Rücken hörte auch nicht auf zu Schmerzen ...Okay ich klingle …
um 2.30 Uhr im Kreisssall ,ctg wehen waren da ,okay dann geht es wohl doch mitten in der der Nacht los so wie Frauchen es hervor gesagt hat(genauso das du ein Junge wirst),mumu aber immer noch 2cm
um 3.00 Uhr ich sollte wieder hoch und in einer Stunde wieder kommen ,ich sag euch Oben angekommen konnte ich gar nichts mehr weder sitzen,laufen oder stehen,mein Rücken ,mein Bauch alles Schmerze irgendwann,hatte ich mich dann durchgerungen und setze mich hin jede gefühlte 1-2 Minuten schnaufte und pustete ich vor mir hin ,druckte meine Finger immer in die lehne des Stuhls ...die Frau von der Wöchnerin kam und sagte: also wenn sie hier ihr Baby bekommen machen sie denn Dreck weg(ironisch natürlich )
um 4.00 Uhr endlich dürfte ich runter ,“Vonni das das wirst du schaffen „aber ehrlich gesagt ganz schön schwer puh 2 Etagen runter mit dem Fahrstuhl ,ich drückte denn Knopf „wehe“ der Fahrstuhl kam „wehe“ wollte einsteigen „wehe“also ging der Fahrstuhl wieder zu“Mensch Vonni du musst runter „Fahrstuhlknopf wieder gedrückt, schnell rein „Geschafft“ wieder „wehe“ in der nächsten wehe raus aus dem Fahrstuhl ,muss ja sonst wäre ich wohl nie daraus gekommen :D.Die Hebamme sah mich lächelte freundlich nahm mich in die Arme und sagte:sieht doch gut aus ,haben sie niemanden der sie Unterstützt,ich doch meine Frau ,gut ich ruf sie gleich an...ca.8 Minuten später war sie da ,ich mitten in den Wehen...man Untersuchte mich und hmm 3 cm ,was dachte ich und dann das ganze aua aua,das kann ja lange dauern ,wenn 1 cm in einer Stunde aufgegangen ist heißt es wohl noch mindestens 7 Stunden wenn nicht sogar länger ,so wehte ich vor mir hin ,probierte in denn pausen zu schlafen ,Schatzi gab mir immer mal wieder was zu trinken und sagte immer wieder wie stolz die auf mich ist ...Booohr dachte ich mir ich soooo dolle inne wehen glaub nicht das ich Stolz aussah aber sie meinte es ja nur gut und alle die wissen wie es ist in denn wehen zu liegen wissen was ich meine ...
5.00 Uhr nächste Untersuchung was soll ich sagen ganze 8 cm ,Mensch hab ich Augen bekommen doch so schnell „juhu“,ich wehte weiter immer noch mein Schatz an der Seite die mir weiter Mut machte ,mittlerweile hat ich das Gefühl ich kann nicht mehr ,sie lächelte mich an und ich „lach nicht so“Booohr wie Gemein ,aber ja Hihi,ich hab die Hebammen auf Trapp gehalten weil ich nicht mehr wollte und konnte hab gesagt holen sie es da raus..
6.00 Uhr der Punkt war da, jetzt machen sie was sagte ich ,meckerte ,ich bettelte bei der Untersuchung stellte man fest 10 cm okay wir können anfangen mit Pressen ...Nix ...Pressen ...Nix...ich immer wieder helfen sie mir ,ich kann nicht mehr ,egal wie ...der Punkt war da ,das ich nach ein Kaiserschnitt verlangte ,sie nix da das kommt so ich „Nee“,sie „Doch“,dann sag ich im Zimmer eine mit Grünem Kittel und Mundschutz ,da ist doch eine die kann mich machen „bitte“ „bitte“ nix da da sind noch 4 vor Ihnen dran, Na toll...Pressen...Nix...Pressen...Nix ,dann kam sie mir mit der Hündchen Stellung „Booohr nee geht’s noch ich bleib so liegen sagte ich ,wir müssen aber was machen der muss raus ,ich ja klar sag ich doch ...Pressen...Nix...Pressen...Nix..
8.00 Uhr ich Presste immer noch ,man drückte auf mein Bauch naja schon fast man setzte sich ...Pessen..Nix...Pressen...Nix...jetzt war auch der Punkt bei den Hebammen da das ich es Ohne Hilfe nicht schaffe und man entschied sich für die Saugglocke,der Arzt kam rein ,wollte sich vorstellen ,ich nur „egal ,schön das de da bist „“Beine Weit auseinander gemacht „mach was“ hihi haben die alle im Raum geschaut ,die eine sagte noch machen sie ihr ist alles egal :D...die Saugglocke ran an sein Kopf ,ich sollte Pressen ich fühlte die Hälfte seine Kopfe man sagte: mit der nächsten wehe wieder Pressen ,das kannte ich jetzt zu genüge und wartete gar nicht mehr auf die nächste ,dachte nur „scheiß drauf“ Press gleich . Schatzi meinte schau nach unten ich schaute und er kam
8.30 Uhr ein Moment denn man nie wieder Vergisst ,so Nackelig,so Warm,so viel Mensch ,unser Sohn mit lockigen Haar,wir weinten,unbeschreibliche Gefühle

er hatte ein Gewicht von 3780 gram
war 56 cm groß
und ein Kopfumfang von 38 cm

wir sind nach 4 stunden nach Hause gegangen

egal was ich über das Gewimmer und Aua Aua geschrieben habe, es war ein tolles Gefühl nur weiß Frau nicht immer mit den sonderbaren anderen Gefühl umzugehen und das Ergebnis was Frau bekommt ist es alle male Wert