Husten, Schnupfen und Fieber... Meine arme Maus

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amelie01 15.11.10 - 12:31 Uhr

Haben Eure Mäuse auch gerade so eine Erkältung? mein kleiner Mann hat seid 9 Tagen Schnupfen und jetzt auch noch Husten! Er tut mir soooo Leid. Will aber im Moment noch nicht zum Arzt mit ihm. Er scheint sich ganz gut zu fühlen. Gestern hatte er auch noch Fieber aber er hat vorbeiner Woche die lebendimpfe bekommen und sein Arzt meint, dass die Symptome erst nach einer Woche kommen.
Was macht ihr denn so gegen die Erkältungsanzeichen? Im Moment nehmen wir nur einen Hustensaft.


Danke und lg
Amelie01 mit Finn 14 Monate

Beitrag von sanny0606 15.11.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

oh man- uns geht es noch schlimmer.
Windpocken+ Erkältung. Der verflixte Reizhusten macht sie echt fertig. Eben hat sie so sehr gehustet, das sie das komplette Mittag wieder erbrochen hat.
Und Schnupfen wäre ja halb so schlimm wenn sie Nasentropfen/ spray nehmen würde:-(-aber ihr das zu verabreichen wäre " Vergewaltigung".
Ich geb ihr im Moment Fenistil gegen den Juckreiz der Pocken und Neotussin gegen den Reizhusten. Heute habe ich mir bei Amazon noch ein Inhaliergrerät bestellt welches morgen geliefert wird.

Zum Glück schläft sie jetzt.

UNseren Mäusen Gute Besserung!

LG Sanny

Beitrag von amelie01 15.11.10 - 13:08 Uhr

Auweia na dann alles gute für euch

Beitrag von marion0689 15.11.10 - 13:30 Uhr

Hallo!!

Meiner ist seit einer Woche krank...
Fieber, Schnupfen, Husten ---> letzten Mittwoch dann Nasennebenhöhlenentzündung --> Antibiotika.

Naja und seitdem ist zwar das Fieber weg und seine Laune auch wieder viel besser, aber er hat Durchfall, isst nichts mehr usw ( siehe Beitrag über diesem hier )...und ich bin langsam echt verzweifelt...

Ich wünsche euch eine gute Besserung!!
Damit unsre Kleinen bald wieder putzmunter und kerngesund durch die Gegen hüpfen können.

Liebe Grüße!
Marion mit Fabi, 15 Monate