hb geht runter....was machen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enimaus 15.11.10 - 12:39 Uhr

Hallo Mitkuglis!

Wir waren letzen Donnerstag beim FA und da wurde mein Hb-Wert mal wieder gemessen! Er ist runtergegangen,aber noch im Normwert auch der FA hat nichts gesagt!

Ich würd trotzdem gern ein bisschen vorbeugen,weil das nächste Mal erst wieder in 8 Wochen gemessen wird!

Kennt ihr irgendwas außer Eisentabletten?

Danke im Vorraus

enimaus und Peanut 15+3

Beitrag von nelchen84 15.11.10 - 12:41 Uhr

Rote Säfte, rote Beete, Kräuterblut (pflanzlich - nicht lecker *g)....

:-)

Beitrag von laurasmama4 15.11.10 - 12:41 Uhr

ja, Kräuterblut. Über den Geschmack lässt sich streiten, ich find den lecker. Und er hilft super! Nehm ich sogar bei größerem Eisenmangel und auch zwischendurch wenn die Mens mal stärker war!

Beitrag von xsalinax 15.11.10 - 12:42 Uhr

Huhu,

rote Säfte trinken, rotes Fleisch (Rindfleisch etc) und eisenhaltiges Gemüse (Paprika etc.).

Und wenn Du es damit nicht hinbekommst: Kräuterblut Dragees aus der Apotheke. 1xtäglich. (in einer Packung sind 86).

Damit hab ich den Hb-Wert von 10 wieder auf 12,5 gebracht :-)

LG xsalinax

Beitrag von enimaus 15.11.10 - 12:45 Uhr

Oh Mädels ihr sei super!!!!

Vielen Dank!

Beitrag von mff 15.11.10 - 12:45 Uhr

Ich esse sehr gerne Leberwurst... nahezu jeden morgen...
und ich habs ausprobiert: ohne LeWu: Hb bei 10,...
mit LeWu: Hb bei 11-12,...

;-)
Geht aber nur wenns dir auch schmeckt...

LG mff (ET-3)

Beitrag von enimaus 15.11.10 - 12:51 Uhr

Auch eine sehr gute Idee...#mampf

Beitrag von yippih 15.11.10 - 13:11 Uhr

Hi!

Kleiner Tipp:
Von Leberwurst ist in der Schwangerschaft abzuraten, da sie viel Vitamin A enthält. Ein Zuviel an Vitamin A ist schädlich fürs Kind. Außerdem ist die Leber das Abfallorgan, da sammeln sich sämtliche Giftstoffe an.
Ab und zu schadet es sicher nicht, aber ich würde sie nicht regelmäßig konsumieren in der SS.

LG,
Katrin

Beitrag von trixie77 15.11.10 - 12:51 Uhr

huhu,

ich kann auch nur die Floradix Kräuterblutdragees empfehlen, habe ich die ganze SS genommen. Am besten schluckst du die mit Fruchtsaft, Vitamin C fördert die Eisenaufnahme im Blut!


LG Bea

Beitrag von marika333 15.11.10 - 13:19 Uhr

Mein Wert stieg steil an, als ich aufgrund von SS Diabetes alles auf Dinkel umgestellt habe!

Nudeln
Mehl
Brötchen
Flakes etc

er lag bei AcHTUnG: 16,2!!!!!!!
Probier's doch mal aus:-)