Nach Blutungen trotzdem noch Ziehen im UL ....!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bienie 15.11.10 - 12:39 Uhr

Hallo Zusammen,

schreibe den Beitrag mal hier hinein, da ich eigentlich denke das wir unseren Krümmel verloren habe!!

Erstmal von Vorne:

hatte am Freitag starke Mensartige Blutungen bekommen, diese halten bis heute an sind aber nur noch sehr leicht!! Ich gehe davon aus die Schwangerschaft damit vorbei ist, da am Samstag morgen Zeug mit raus kam (sorry), was ich von einer normalen Blutung nicht kenne!! Nehme momantan aber noch weiterhin abens Utrogest, da ich erst morgen einen Termin beim FA habe um nachschauen zu lassen - aber viel Hoffnung brauch ich mir nicht zu machen ob es doch noch da ist!!

Komisch ist noch, dass ich immer noch so ein Gefühl und ziehen im Bauch habe als wäre die SS noch vorhanden, so diese typische Ziehen was man in der Frühschwangerschaft so hat!! Also wenn ich meine Mens bekomme habe ich dieses Ziehen nur an dem ersten Tag der Mens!! Kennt das jemand von euch?? Kann das von den Hormonen kommen??

Hatte im Juli eine ELSS die per Not OP entfernt werden musste, da hatte ich nach der Blutung noch richtig starke schmerzen am Eileiter. Diese habe ich diesesmal nicht, daher gehe ich mal nicht von einer weiteren ELSS aus!!

Achso, war am Freitag bei 5+0!!

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, ansonsten muss ich halt bis morgen warten!!

LG

Sabrina

Beitrag von minuuh 15.11.10 - 13:46 Uhr

Das klingt schon irgendwie nach Spontanabort. Ich hatte einen im Frühjahr in der 6. SSW.
Die Blutungen und Krämpfe sind stärker als bei der Mens. Die Schleimhaut ist ja auch stärker aufgebaut. Bei mir war es aber dann nach ca. 4 Tagen vorbei.

Fühle Dich gedrückt! Wer weiß, was der Arzt feststellt.... Viel Glück!