Freundschaften schließen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mama062006 15.11.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

also, wir sind vor 4 Jahren umgezogen. Ich habe hier eine Freundin und ein paar Bekannte (Eltern von befreundeten Kindern meiner Jungs).

So, nun kriselt es ziemlich in meiner Beziehung und ich merke, ich brauch mehr Leute um mich. Ich muss einfach mal raus, ich muss reden.

Nur, woher bekomm ich denn Freunde? Es sollten nach Möglichkeit keine Eltern von Kindern aus dem KIGA sein. Und eigentlich auch nur Freunde für mich, nicht für Männe mit. Ich bin recht schüchtern, also einfach auf jemanden zu gehen ist nicht so meins. Auf Arbeit jemanden kennenlernen ist auch eher schwierig, da ich mit meiner Mutter ein Unternehmen führe und wir keine weiteren Kollegen haben ...

Wo habt ihr eure Freunde kennengelernt?

LG

Beitrag von wurschtegal 15.11.10 - 12:59 Uhr

Hallo,

ich selbst zwar nicht, aber Freunde haben die Erfahrung gemacht, dass es über StudiVZ - die Gruppe: neu in der Stadt xy - ganz gut klappt :-)

LG

Beitrag von sillysilly 15.11.10 - 17:16 Uhr

Hallo

beste Freundin kenne ich seit der 1. Klasse
zwei weitere gute Freundinnen kenne ich seit der 1. Klasse

eine supergute Freundin war mal meine Kinderpflegerin und jetzt sind wir die jeweils Taufpaten der Kinder

eine gute Freundin habe ich im Geburtsvorbereitungskurs kennen gelernt - seitdem treffen wir uns mit den Kindern 1x die Woche - und das jetzt schon seit 6 Jahren. Haben die Kinder extra in denselben Kindergarten getan

eine neuere gute Freundin über das Internet gesucht - ich habe eine Kontaktanzeige für eine Freundin aufgegeben. Wohnt zum Glück sehr nah, mit der und deren Kindern treffe ich mich auch 1x die Woche privat bei uns - dann sind die Kinder im selben Kinderturnen und im Judo. Das läuft jetzt seit über 3 Jahren

dann noch nette Kontakte mit Kindergartenmüttern.


Da ich auf Freundschaften sehr viel Wert lege - von meiner Mutter kenne, daß man niemanden mehr hat - stelle ich mich da echt auf die Hinterfüße.

Warum sollen es denn keine Kindergartenmütter sein ?



Grüße Silly