Zwiebelsäckchen - wie überlistet ihr die (fast) Einjährigen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lima2006 15.11.10 - 13:06 Uhr

Mahlzeit zusammen!

Bei meinem Lean (11 Monate) wurde eine Mittelohrentzündung diagnostiziert. Der KiA hat mir neben Medikamenten zu Zwiebelsäckchen geraten, nur - welcher Einjährige lässt das denn mit sich machen? Habt ihr einen Tipp, wie ich dieses Hausmittel doch anwenden kann?

Danke und Grüsse,

Simone

Beitrag von jujo79 15.11.10 - 13:12 Uhr

Hallo!
Ich habe bei meinem Sohn mal Zwiebeltropfen ins Ohr gemacht. Das hat super geholfen und die Qual ist schneller vorbei ;-).
Grüße JUJOP

Beitrag von bergblume 15.11.10 - 13:13 Uhr

Hallo Simone,

bei uns klappt das immer super! Ich zieh Elias (16 Monate; Zwiebelsäckchen bekommt er aber seit fast einem Jahr regelmäßig :-(() eine Mütze auf - so eine Schalmütze, wo nur das Gesicht rausschaut. Dann etwas Heilwolle aufs Ohr und das Zwiebelsäckchen drauf (alles unter der Mütze). Ich dünste die Zwiebeln davor auch an - da sollen die Dämpfe besser wirken und es ist auch angenehm warm. Elias mag das total - ich habe auch das Gefühl, dass mit der Wärme die Schmerzen auch gleich weniger werden.
Ich habe allerdings das Gefühl, dass er dann auch immer gleich für ein, zwei Stunden ein bisschen hochfiebert, aber das schadet in diesem Fall ja nicht!

Euch viel Glück! Wir hatten mittlerweile schon 2 geplatzte Trommelfelle und heute Abend unseren ersten Termin beim HNO.

Liebe Grüße,
Anja

Beitrag von knueddel 15.11.10 - 13:15 Uhr

Hallo Simone,

sollst Du ihm das aufs Ohr machen?
Meine Kleine trägt unheimlich gerne ihre Mützen und Ohrenbänder, wenn ich ihr erlaube, diese mal drinnen zu tragen freut sie sich ;-) Bis jetzt brauchten wir das zum Glück noch nicht, aber dann können sich die Kleinen ja trozdem weiter bewegen und merken es beim Spielen auch nicht unbedingt.

LG und gute Besserung für Deinen Kleinen
Cindy

Beitrag von xyz74 15.11.10 - 13:20 Uhr

Ich nehme statt Mütze eine Strumpfhose zum fixieren.
Mein Großer lacht sich schlapp wenn dann die Strumpfbeine neben seinen Ohren herum baumeln.
So richtig zum Deppen mach sich die Mama,wenn sie sich vorher selber eine Strumpfhose auf den Kopf zieht um Sohnemann zu zeigen, wiel cool das aussieht #rofl