Wachsmalstift

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von 777prinzessin 15.11.10 - 13:11 Uhr

Hallo zusammen,

mein kleiner Sohn hat von der Großen die Wachsmalstifte gemopst. Er fand den schwarzen wohl am schönsten und "verziehrte" damit Wände, Türen, Spiegel und Schränke #schwitz.

Hat jemand eine Idee wie ich das wieder abbekommen kann?

Vielen Dank im Vorraus,
lieben Gruß.

Beitrag von sarah_aisha 15.11.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

also von abwaschbaren Oberflächen konnte ich das sehr gut mit Frosch Soda-Reiniger (so ne Spritzflasche mit hellblauem Inhalt) wegmachen, hat sehr gut geholfen. Und davon brauchte ich auch gar nicht allzuviel.
Bei Wänden hilft wahrscheinlich nur überpinseln, habe damit roten Wachsmalstift überdeckt, nachdem Püppi meinte, sie müsste die komplette Wand hinter dem Fernseher anmalen...
Hat aber alles soweit gut geklappt ;-)

LG, Sarah

Beitrag von klee76 15.11.10 - 13:52 Uhr

Hallo


hatten wir auch, auf Rauhputzwand grüne Wachsmalkreide, habe viel ausprobiert, geholfen hat Zahnpaste und Wurzelbürste 1/2 Std geschrubbt dann war fast alles weg

lg

Christine


Beitrag von nixfrei 15.11.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

es gibts so einen Schmutzradierer. Mit dem müsstest du sowas wegbekommen. Ich nutze ihn immer auf dem Laminat, wenn da die schwarzen Streifen von den Schuhen drauf sind. Seht ruck zuck...

LG

Beitrag von nixfrei 15.11.10 - 15:15 Uhr

"Geht" meine ich natürlich #klatsch

Beitrag von kokopahks 15.11.10 - 15:00 Uhr

aus eigener erfahrung kann ich auch die schmutzradierer empfehlen. auf oberflächen super, auf tapete weicht es auch ein wenig die wandfarbe auf, wirkt aber trotzdem und wenn es trocknet sieht man nichts mehr von der aufgeweichten wandfarbe


viel erfolg,
koko

Beitrag von hexlein77 15.11.10 - 21:35 Uhr

Genau der Schmutzradierer!!! Nur zu empfehlen!

Kulgelschreiber, Bleistift, Wachsmaler usw hab ich damit schon von Wänden, Fußboden, Türen und sonstigem bekommen! :-)

Aber am besten gleich zwei Pack holen! ;-)

Beitrag von tweety12_de 16.11.10 - 07:32 Uhr

hallo,

meine allzweckwaffe ist der schmutzradierer von dm (eigenmarke)

mit dem bekommst du fast alles sauber....

wunderteile.....

gruß alex

Beitrag von jo-hanna- 17.11.10 - 19:38 Uhr

Schmutzradierer ist immer gut...
Vieles geht allerdings auch mit Feuchttüchern... Ist unglaublich was man damit alles weg bekommt ;-)

Viel Erfolg