es macht mich wahnsinnig !!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine7676 15.11.10 - 13:18 Uhr

hallo,

meine kleine sagt eigentlich schon seit ein paar monaten wenn sie nen "stinker" machen muss und geht dann auch immer aufs klo. sie sitzt gerne drauf und ich darf sie manchmal gar nicht runternehmen...gefällt ihr also.
allerdings sagt sie es nur mir, nicht meinem mann oder der oma, da gehts dann in die windel.
es geht auch in die windel wenn sie im bett liegt und schlafen "soll".
vor einiger zeit ist sie dann augestanden und hat bescheid gesagt. mittlerweile ist sie wohl zu "faul" dafür und alles geht wieder schön in die windel rein. sie schreit mir nicht, daß sie ne windel braucht, sie liegt alles schön breit :-( wenn ich dann reingehe, entweder weil ich merke sie kann nicht schlafen oder nach dem mittagsschlaf, dann stinkt das ganze zimmer und sie ist wund. sie lässt sich grundsätzlich auch nicht gerne wickeln, ich muss sagen, es nervt.
ist denn das normal? auf der einen seite will sie aufs klo, andererseits sört sie aber die stinkende windel offensichtlich gar nicht.
warum ist das so?
ich weiß, ich sollte mich darüber nicht ärgern, aber es ist nicht schön, der popo ist dann immer wund, sie bekommt pickelchen und es dauert bis das wieder verschwindet.
also nochmal, es ist nur so, wenn sie im bett liegt und nicht aufstehen mag. bin ich in der nähe (sie im wozi - ich in der küche) kommt sie immer.
ich versteh das nicht #kratz

schönen nachmittag!

Beitrag von evegirl 15.11.10 - 13:23 Uhr

Wie alt ist dein Kind?
Lass deinem Kind zeit trocken zu werden, zwing es nicht.
Das sie es ab und zu sagt ist doch super.
Setz sie nach dem Mittagsschlaf aufs Töpfchen und das jeden Tag irgendwann kommt sie alleine an.
Oder lass sie ohne Windel rum laufen.
Aber gib deinem Kind die Zeit die sie braucht. Sowas geht nicht von heut auf morgen das braucht Zeit.
Meine Nichte ist 2 1/2 und kommt ab und zu auch mal an und sagt Pipi dann ziehen wir sie schnell aus und ab aufs Töpfchen passiert nicht immer nur selten aber so fängt es an. Im Sommer lief sie auch schon ohne Windel rum das hat ihr auch gut gefallen.

Beitrag von sabine7676 15.11.10 - 13:27 Uhr

nein, ich will sie nicht zwingen. pipi ist eh nur zufall wenn sie grad aufm klo sitzt. ich setzt sie nur drauf, wenn sie will oder vorm baden. nicht grundsätzlich morgens oder so. ne windel und fertig. das macht mir auch nichts aus, es geht einfach drum: windel voll, wicklen mag sie nicht, popo wund :-(

ich frag mich, ob das nicht selber komisch ist, wenn die windel voll ist und der popo muss doch weh tun?

vlg

Beitrag von evegirl 15.11.10 - 13:28 Uhr

Das dauert bis die Kinder sagen das die Windel voll ist. Du musst halt öffter nachschauen.

Beitrag von sabine7676 15.11.10 - 13:33 Uhr

naja, das riecht man eindeutig ;-)

Beitrag von evegirl 15.11.10 - 13:36 Uhr

Vielleicht doch ein wenig später. Kann ja sein das er spielt und es bisher niemand gerochen hat. Denn ich glaube kaum das wenn er sofort macht auch sofort Wund wird. Aber er macht das schon das kommt schneller als du denkst das er/sie ankommt.

Beitrag von sabine7676 15.11.10 - 13:43 Uhr

das ist ja das komische. ich hab sie gewickelt bevor ich sie ins bett gebracht habe. war dann nochmal kurz drinnen, nach vielleicht fünf minuten. sie hat gebabbelt und ich wieder raus. nach nochmal fünf minuten bin ich rein und es hätt mich fast umgehauen (duftwolke :-p), hab sie umgehend gewickelt und der popo war schon wieder rot und die pickelchen waren auch schon wieder da. :-(
naja, da muss sie dann wohl durch, wie soll ich denn da helfen? mehr als schnell wickeln und cremen kann ich nicht, der arme popo!

lg

Beitrag von evegirl 15.11.10 - 14:00 Uhr

Ja da hast du recht.
War das Wund sein denn vorher komplett weg?
Ich habe eine gute Pilzsalbe bekommen und die hat super geholfen.
Es ist ja nicht immer nur Wund sonder versteckt sich auch oft nen kleiner Pilz. Auch wenn er ganz doll Wund ist nehme ich die Pilzselbe weil die super hilft.
Antifungol heißt die. Versuch es mal damit.
Kann auch sein das dein Kind auch sehr empfindlich und schnell darauf reagiert. Das arme Mäuschen. Drücke die Daumen das alles gut wird und dein Kind schnell trocken wird.
Mein Sohn ist er fast 14 Monate also bei uns dauert das leider noch ein wenig.

Beitrag von sabine7676 15.11.10 - 19:24 Uhr

danke, werd mir diese besorgen. bis jetzt haba ich immer multilind, ist auch gut und gegen pilz. kann nicht schaden zwei verschiedene zu haben.
meine tocher wird bald zwei - ich weiß, daß ist eigentlich zu früh um trocken zu werden - aber seit sie 16 monate alt ist sagt sie mir bescheid. ich hab mich wohl daran gewöhnt keine "stinker" -windeln mehr zu haben, und deshalb nervts mich wohl #schein naja, es gibt ja schönere dinge im leben ;-)
wird schon werden.

danke

vlg