2. Mahlzeit ersetzen ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessica2001 15.11.10 - 13:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hab mal ne Frage. Nina wird nächste Woche 6 Monate alt. Sie bekommt die Nestle Beba 1 als Milchnahrung. Vor gut 4 Wochen habe ich auf Anraten des Kinderarztes mit der Beikost angefangen.
1.Woche: Pastinaken
2.Woche: Pastinaken mit Kartoffeln
3.Woche: Pastinaken mit Kartoffeln und Bio-Pute
Danach hätte ich Kartoffeln mit Zucchini und Kartoffeln mit Kürbis probiert, das kriegte sie nicht runter.
Jetzt füttere ich die seit samstag Mais mit Kartoffelpüree und Bio-Pute.
Mein Problem ist, sie schafft nie mehr als ca. 75 Gramm danach würgt sie und mag nix mehr, nur Ihre geliebte Flasche mit 165 ml Milch.

Meine Frage: Soll ich jetzt irgendwann die 2. Mahlzeit zu ersetzen versuche oder solange warten, bis sie die Mittagsmahlzeit nur isst und keine Flasche mehr braucht?

Lg Eure Susan

Beitrag von kleiner-gruener-hase 15.11.10 - 13:47 Uhr

Ich weiß nicht warum ihr es immer alle so eilig habt... #kratz

Bei uns hat es locker 2 Monate gedauert eh wir eine komplette Mahlzeit ersetzt hatten.

Beitrag von lilly7686 15.11.10 - 14:19 Uhr

Hallo!

Lass deinem Baby doch Zeit! Sie ist doch noch keine 6 Monate alt!
Weißt du, warum in den Gläsern 190g drin sind?
Auf jeden Fall nicht, weil Babies so viel essen sollen/können/müssen. Nein, sondern weil bis vor einigen Jahren im Gesetz stand, dass Dinge mit Inhalten unter 200g nicht alle Inhaltsstoffe deklarieren mussten. Deshalb haben die Gläschen 190g.
Wenn dein Baby nur 75g schafft und danach ihre Milch braucht, dann ist sie noch nicht 100%ig beikostreif. Dann braucht sie einfach noch Zeit.

Bitte gib deinem Baby die Zeit, die es braucht, um "groß" zu werden. Warte ab, in ein paar Wochen wird sie keine Milch mehr hinterher brauchen und dann kannst du über eine weitere Mahlzeit nachdenken.
Die Hauptnahrung im ersten Lebensjahr sollte immernoch Milch sein! Du musst nicht mit 7 Monaten alle Mahlzeiten ersetzt haben!
Lass deinem Baby bitte Zeit, ja?

Alles Liebe!

Beitrag von schneeball4 15.11.10 - 14:56 Uhr

Hallo jessica

ich würde mit der 2. Breimahlzeit noch warten, bis die 1. Mahlzeit ersetzt ist.

Liebe grüsse