Hilfe Bauchweh! Wie oft Stuhlgang?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tobshexe 15.11.10 - 13:39 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Brauche mal eure Hilfe. Habe meine kleine (8Wochen) auf Flaschennahrung umgestellt, sie wurde von der Muttermilch leider garnich mehr satt! Seit ca. einer Woche bekommt sie nur noch die Flasche (Pre)und hat seitdem immer Bauchweh #heul
Wie oft muß sie Stuhlgang haben bei reiner Flaschenernährung???

Beitrag von blinki.bill 15.11.10 - 14:17 Uhr


hallo

also mein kia sagt immer, flaschenkinder sollten auf alle fälle alle drei tage stuhlgang haben, besser wäre jeder tag.

evtl.verträgt sie die milch nicht, meiner hat zum beispiel beba gar nicht vertragen.

wir sind nun bei bebivita und haben keine probleme.

lg

Beitrag von me-mausi 15.11.10 - 14:28 Uhr

hallo

ich habe leider auch von muttermilch auf flaschennahrung umstellen müssen und bei meiner maus hat es auch ein paar tage gedauert bis sie sich daran gewöhnt hat.

aber falls sich schon länger keinen stuhlgang mehr gehabt hat probiers mal mit kümmeltee zum fläschen zuzubereiten

1 El kümmel auf 1/2 liter wasser
ist jetzt hochdosiert aber bei suhlgang problemen ganz in ordnung het mir meine hebi gesagt

Beitrag von kutschers-puppe 15.11.10 - 14:28 Uhr

wie lange bekommt sie denn jetzt flaschennahrung? vielleicht hat sie sich auch einfach noch nicht daran gewöhnt, das verdauungssystem von babys braucht eine weile um sich auf die neue nahrung einzustellen?

hast du sie gleich komplett auf flaschennahrung umgestellt oder langsam mit ein-zwei mahlzeiten die du noch mit muttermicl abgedeckt hast?

meine zwillinge haben auch 1 1/2 wochen gebraucht um sich an die flachennahrung zu gewöhnen, falls deine kleine es gar nicht vertragen sollte musst du vielleicht die nahrung wechseln. welche nimmst du jetzt?

bei dem stuhlgang meint meine hebi möglichst jeden tag, aber gerade wenn du sie "frisch" umgestellt hast kann das noch etwas dauern bis es regelmäßig klappt!

Beitrag von tobshexe 15.11.10 - 15:28 Uhr

erstmal lieben dank für die antworten!#freu
unsere kleine maus mußte ich recht früh schon zu füttern, kleine raupe nimmersatt ;-)
habe sie langsam ganz umgestellt auf humana, seit ca. 1 woche bekommt sie nur noch die flasche.
hab auch schon überlegt ne andere milch zu testen.....#kratz
als ich mit zufüttern angefangen habe hatte sie auch schon immer so bauchweh. seit gestern hat sie schubweise richtig schmerzen, das geht so ans herz wenn sie weint #schwitz

Beitrag von kutschers-puppe 16.11.10 - 08:52 Uhr

das glaub ich dir das dass ans herz geht, aber versuch es dennoch erstmal weiter mit dieser milch. wie gesagt babys magen muss sich erst daran gewöhnen und das dauert etwas. humana ist ja einer gute wahl von daher, ich fütter alete, meine tochter hat die von anfang an gut vertragen und mein sohn brauchte etwas länger bis er keine probleme mehr beim stuhlgang hatte. wenn es gar nicht besser wird würde ich bevor du auf eine andere milch umstellst mal beim ki-arzt nachfragen!
viel glück.