Brauche dringend Rat zum Milchpulver

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cathy82 15.11.10 - 13:46 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab ein kleines Problem.
Julians Milchpulver ist seit Wochen in den zwei Läden hier im Ort ausverkauft.
Er bekommt Bebivita 1er.

Die Verkäuferinnen sagen, sie wissen nicht, was los ist.
Es kommt nicht mehr mit.
Auch in anderen Läden ist mir schon aufgefallen, dass es nicht da ist.
Immer nur Pre, 2er, 3er, 4er.

Meine Frage:
Sollte ich auf Pre zurück oder kann ich auch umstellen?
Er bekommt ja auch verschiedenen Brei (mal Hipp, mal Alete, Babylove, Bebivita,...was halt grad im Angebot ist oder eben auch selbstgekochtes Essen).
Da hat er ja auch keine Probleme.

Aber bei Milchpulver bin ich mir unschlüssig.

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

Lieben Dank schonmal

Cathy

Beitrag von mutschki 15.11.10 - 14:04 Uhr

hi

also das kannst du machen wie du willst. wenn du meinst,mit der pre kommt er genauso gut aus,dann kannste auch die pre wieder geben. umstellen kannst du auch,siehst du ja wie er es dann verträgt.meine kinder hatten damit nie probleme.
wir sind diesmal nach mehrmaligem umstellen bei der milasan gelandet,die hatte mein mittlerer auch super vertragen und nick genauso,ausserdem bekomm ich sie überall und teuer ist sie auch nicht,und mit 800 g ist auch mehr drin.
lg carolin

Beitrag von berry26 15.11.10 - 14:05 Uhr

PRE oder 1er woanders kaufen! Notfalls online...
Folgemilch ist teurer Blödsinn!

Beitrag von cathy82 15.11.10 - 14:08 Uhr

Ich will ja auch gar keine 2er usw.:-p

Beitrag von lilly7686 15.11.10 - 14:15 Uhr

Hallo!

Du kannst jederzeit auf PRE zurück stellen. Das ist gar kein Problem. 2er usw. würd ich nicht geben. Willst du aber eh nicht, wie ich lese ;-)

Umsteigen auf andere Marke ist oft schwierig, weil die Kleinen halt die Milch die sie bekommen, gewöhnt sind und vertragen. Das ist ja nicht immer so.
Bei meiner Großen musste ich viele Nahrungen probieren, bis wir die richtige fanden (die teuerste natürlich ;-) ).

Ich würd bei der Marke bleiben und auf pre zurück stellen.
Aber wenn es dir lieber ist kannst du natürlich auch eine andere Marke probieren. Nur ist halt die Gefahr da, dass dein Baby eine andere Marke nicht verträgt.

Alles Liebe!

Beitrag von lucaundhartmut 15.11.10 - 14:35 Uhr

Hi Cathy,

dann nimm' lieber die Bebivita Pre, als Deinem Baby nun eine andere "Marke" anzubieten. Denn ist ein Kind erst mal an eine bestimmte Milch gewöhnt, ist es oft schwer, das Kleine an etwas anderes zu gewöhnen bzw. verträgt nicht jedes Kind jede Milchnahrung (egal, ob Pre, 1er, Folgemilchen, Frauenmilch etc.).


LG
Steffi