schreibtischstuhl....

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von engelchen28 15.11.10 - 13:51 Uhr

huhu!
sophie kommt nächstes jahr in die schule, hat aber schon länger einen schreibtisch (küchentisch) bei sich im zimmer, den sie auch ausgiebig nutzt. zu weihnachten möchten wir ihr einen schreibtischstuhl schenken und haben einen qualitativ guten in pink mit rosa und weißen herzchen drauf gefunden in der hoffnung, dass sie sich freut. sie will aber UUUUNBEDINGT einen stuhl mit prinzessinnen drauf (diese grässlichen disney-prinzessinnen). ich habe ihr den mit herzchen dezent gezeigt und sie meinte nur, nein, sie möchte unbedingt mit prinzessinnen. ich als mama bin mir aber ziemlich sicher, dass die prinzessinnen-zeit bald (also nächstes jahr) zuende gehen wird...und finde dann 100 euro rausgeschmissen.
was würdet ihr tun? ihr den prinzessinnen-stuhl schenken (schlechte sitzqualität, nur billig-kram) oder einen qualitativ besseren mit herzchen (worauf sie ansonsten eigentlich auch steht..)!
lg & danke,
julia

Beitrag von frecher-zwerg 15.11.10 - 14:05 Uhr

Hallo ich wollte meiner Tochter auch einen mit Herzen andrehen;-)aber sie hat sich erfolgreich durchgesetzt.

Von daher hat sie letztes Jahr ihren gewünschten "Hannah Montana"Drehstuhl bekommen und ist zufrieden.

Und wenn wir mal ehrlich sind es müssen unsere Kids drauf sitzen und nicht wir:-)
Gruss

Beitrag von engelchen28 15.11.10 - 14:07 Uhr

uääääh...hannah montana ist ja genauso schrecklich wie diese fiesen prinzessinnen....gruselig!
ja, die kids müssen drauf sitzen, ich möchte aber nicht nächstes jahr wieder einen neuen stuhl kaufen müssen, weil madame die prinzessinnen kitschig und albern findet. nicht, dass sie jeden wunsch erfüllt bekommt, ich wäge schon ab...!
ich dachte schon daran, dass der nächste stuhl erst zur weiterführenden schule angeschafft wird (in 5 jahren also) - und ich WEISS, dass die prinzessinnen-phase definitiv vorher zuende sein wird....

Beitrag von frecher-zwerg 15.11.10 - 14:20 Uhr

Die finde ich auch furchtbar:-p

Aber meine Tochter hat sich den Stuhl ausgesucht und muss demnach auch damit vorlieb nehmen.

Solange der Stuhl noch ganz ist wird er benutzt und was sie sich dann wieder aussucht ist ihre entscheidung!

Ich denke mal das bei uns spätestens nächstes Jahr wieder ein neuer Stuhl her muss aber was solls?

Es ist ihr Zimmer und da kann sie drin machen und haben was sie möchte!

Gruss

Beitrag von loonis 15.11.10 - 14:48 Uhr




ich würde auf einen guten verstellbaren Stuhl bestehen...
kein Billigmist ,da wäre mir der Wunsch nach dem Design echt
wurscht ...
Kind soll ordentl. drauf sitzen ...

Ich versuche eigentl. immer d. Wünsche zu erfüllen ,ABER
bei so etwas geht mir die Qualität etc. vor ...

LG Kerstin

Beitrag von beesley 15.11.10 - 14:53 Uhr

Schau doch mal unter "*moll" nach. Sind zwar teuer aber sie wachsen mit bis ins Erwachsenenalter. Gibt es in ganz vielen Farben und Ausführungen. Haben selber zwei davon inkl. Molltische.
Gruss beesley.

Beitrag von engelchen28 15.11.10 - 15:59 Uhr

huhu!
ja, die von moll sind klasse. aber bzgl. design in keinster weise das, was meine tochter erfreuen würde (wie gesagt, es MÜSSEN prinzessinnen sein)....leider.
lg
julia

Beitrag von geli0178 15.11.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

wir haben den Tripp Trapp. Der ist höhenverstellbar und passt zum verstellbaren Schreibtisch. Da wackeln keine Füße, da ist kein zappeln und ich als Mama sitze auch gerne auf dem Stuhl. Ob der Stuhl Rollen haben muss, sollte jede Mama selber wissen. Ich bin froh das wir einen Stuhl ohne Rollen haben, denn das lenkt zumindest meinen Nachwuchs ab.

Viele Grüße

Geli