bin ich zu ungeduldig ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von doreen.w 15.11.10 - 13:54 Uhr

Hallo ihr lieben

Mein Freund und ich haben uns nun entschieden gerne noch ein Kind zu bekommen.
Wir haben schon einen süssen Jungen .
Bei meinem ersten Kind bin ich sehr schnell schwanger geworden.
Jetzt versuchen wir es schon ca 4 Monate.
Jedes mal hoffe ich das meine Periode nicht kommt.
Heute habe ich sie wieder bekommen , und für mich ist es jedes mal eine enttäuschung das es wieder nicht geklappt hat.
Setze ich mich vielleicht zu sehr unter Druck ?
Vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie lange es bei euch gedauert hat ?

Ganz liebe grüsse
Doreen

Beitrag von lucas2009 15.11.10 - 13:58 Uhr

Huhu,
beim ersten hat es 9ÜZ gedauert und jetzt bin ich schon wieder im 9 ÜZ!
Du weißt ja, alles bis zu nem Jahr ist völlig im Rahmen.
Aber ich verstehe dich schon. Ich bin zur Zeit nichtmal mehr enttäuscht, ich bin nur noch gefrustet...
Viel Glück noch

Beitrag von 01709 15.11.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

wir haben auch schon einen süßen Jungen und würden gerne noch ein Geschwisterchen für Ihn bekommen.

Wir sind gerade im 3. ÜZ.

Beim ersten Kind hat es 18 ÜZ gedauert.

Diesmal dachte ich, geh´ ich es locker an, es wäre schließlich ein kleines Wunder, wenn es sofort klappen würde.

Aber trotzdem hibbel ich total und mach´ mich manchmal total verrückt.

Sollte ich den Schalter finden, der einen ablenkt und es locker angehen läßt, melde ich mich bei Dir....;-)

Bis dahin, alles Gute!

LG #sonne
Claudi

Beitrag von doreen.w 15.11.10 - 14:01 Uhr

vielen lieben dank für eure beiden beiträge.
ich merke ich bin nicht allein die so hippeln muss :D
ihr schreibt immer * üz *
was bedeutet das * mal dumm fragt* #zitter

lg
doreen

Beitrag von sevi-antonia 15.11.10 - 14:04 Uhr

Übungszyklus;-)

Beitrag von klatschmohn1 15.11.10 - 14:10 Uhr

Hallo Doreen,

ÜZ steht für Üblungs-Zyklus. Also die Zahl der Zyklen, die ihr es schon versucht. Bei den meisten ist 1 ÜZ wohl 1 Monat. Aber wenn jemand einen längeren Zyklus (z. B. 35 oder 40 Tage) hat, dann hat er nur ca. 10 - 11 Zyklen (ÜZ) im Jahr. Daher geben wir im Forum die ÜZ an, das ist "genauer".

Mir geht es ähnlich wie Dir - unsere Tochter ist jetzt 25 Monate alt. Bei ihr hat es damals eine FG in der 6. SSW nach 4 ÜZ und danach nochmal 1 ÜZ gedauert, bis die Kleine unterwegs war. Nun sind wir wieder im 4. ÜZ und ich wünsche mir auch nichts sehnlicher, als dass es schnell klappt. Auch mein Frauenarzt meinte, 1 Jahr Übungszeit sei total im Rahmen...

Wünsche Dir alles Gute und dass wir alle recht schnell schwanger werden!
Klatschmohn

Beitrag von mamamiasophie 15.11.10 - 14:01 Uhr

im 7 ÜZ hats bei uns geklappt beim 2. kind
beim 1. kind wurde ich dirket nach absetzen der pille schwanger

Beitrag von luca252007 15.11.10 - 14:01 Uhr

ich bin grad in den 4 üz gestartet und wünsche mir sooooo sehr das es bald klappt
aber ich glaube (hat auch meine fa gesagt )das es noch normal ist wenn man 1 jahr lang übt
sie hat außerdem gesagt dass es nichts macht wenn man sich viele gedanken darüber macht sprich es schadet der fruchtbarkeit nicht
ich mache mir sehr viele gedanken darüber und wünsche mir sooo sehr ein kind ich hoffe es schadet wirklich nicht

Beitrag von sevi-antonia 15.11.10 - 14:02 Uhr

Beim eirsten Kind hat es bei uns im 3 ÜZ geklappt und jetzt sind wir gerade bei Kind 2 im 2 ÜZ.

Kann aber auch schon garnicht mehr abwarten und hoffe das es diesen Monat klappt,

Allerdings hat meine FÄ mir letzte woche gesagt das das ss werden nach pille durchschnittlich 3-6 Monate dauert aber selbst 1 Jahr wäre noch normal!#schock

Das hoffe ich natürlich nicht für uns und drücke allen die Daumen die am üben sind das es ganz schell funktioniert.

Für dich, auf in den nächsten Zyklus der dir hoffentlich glück bringt.

lg Sevi

Beitrag von mafiene 15.11.10 - 14:02 Uhr

Hallo Doreen,

ich kann Dich gut verstehen, mir geht es genauso wie Dir. Nehme seit Juni 10 die Pille nicht mehr und seit Ende Juli probieren wir es mit dem #schwanger werden - leider hat es auch noch nicht geklappt. Befinde mich nun somit seit 05.11 im ÜZ Nr. 4. Vielleicht auch schon ÜZ 5. Die Enttäuschung ist immer rießengroß wenn die Mens eintrudelt. Gerade im vergangengen Zyklus dachte ich diesmal hat es geklappt (alles war anders) und was war die Mens ist doch gekommen. Leider gehöre auch ich zu den Mädels, deren Gedanken den ganzen Tag um's #schwanger werden kreisen.
Ich habe mir fest vorgenommen dass alles mal lockerer anzugehen. Hoffe es gelingt mir.

Ich drücke uns beiden ganz fest die Daumen das wir bald einen positiven SS-Test in den Händen halten können.

Sei lieb #liebdrueck

LG #winke

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 14:03 Uhr

hallo doreen

wir sind seit bald 2 jahren am üben!!!
nach 13 monaten wurde ich schwanger, hatte aber traurigerweise eine fg in der 12. ssw. 6 monate danach war ich wieder schwanger, fg in der 6. ssw. nun bin ich wieder im 1. ÜZ und hoffe soooo sehr, dass es wieder klappt!

4 monate sind noch völlig im rahmen. aber ich kann dich so gut verstehen!

wünsche dir viel #klee

bambi mit #stern#stern ganz tief im #herzlich

Beitrag von mardani 15.11.10 - 14:19 Uhr

Hi

Oh nee, oh nee...........nach grade mal vier Monaten bist du so verzweifelt???

Heutzutage ist es schon fast normal, dass man bis zu einem Jahr auf ein Kind wartet.

Also bitte, entspann dich! Wird schon!

VLG

Beitrag von milchreis84 15.11.10 - 14:21 Uhr

Hi Hi,

ich kann dich zu gut verstehen, bei unserem ersten Kind hat es ganze 4 Jahre gedauert, bis es geklappt hat. Damals war ich kurz vor dem Durchdrehen. Üben jetzt auch seit 4 ÜZ an Kind Nr 2. Bin mal gespannt wie lange es wieder dauert. Ich weiß, jeder sagt immer es klappt schon, nicht zu viel unter Druck setzen. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn man sich ein Kind wünscht.

Wünsch dir alles Gute und hoffe es klappt schnell....

Liebe Grüße

Beitrag von mardani 15.11.10 - 14:26 Uhr

......klar sagt man das schnell: Setz dich nicht unter Druck.
Mir hang der Spruch auch aus dem Hals.

Aber es bringt auch keinem etwas, wenn er jeden Monat heulend auf der Toilette sitzt...schon gar nicht nach erst mal vier Monaten....

Nach einem Jahr und mehr, darf man gern meckern, wenn man den Druck-Spruch bekommt ;-)...da hat man praktisch die Legitimation zum "verbal zurückschlagen" ;-)

Beitrag von milchreis84 15.11.10 - 14:29 Uhr

Das stimmt. :-) Da darf man alles ;-)