nach 1 1/2 Jahren immer noch geweine im Kiga

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von camelita 15.11.10 - 14:25 Uhr

Hallo,

nun meine Tochter ist jetzt bald 3 1/2, sie geht schon seit ihrem knappen 2 Lebensjahr in die Kita.
In der 1 Kita hatte sie auch immer geweint wenn ich sie morgens abgab.
Ok, ich dachte da fehlt ihr die Gewohnheit, da sie nur Mo,Di und Fr dort hin ging.
Jetzt wo sie 3 Jahre alt ist mussten wir wechseln, und auch hier dasselbe Problem. Jeden morgen geweine!
Wenn ich sie abhole Nachmittags ist sie zu 90% Glücklich, will manchmal gar nicht mit gehn..

Was meint ihr, hat das irgendwann mal ein Ende?
Oder wird sie mir in der Schule noch weinen?! #zitter

Hab schon so oft mit ihr geredet. #bla
Ihre Antwort:
Ich will hallt weinen, will das du hier bleibst! #heul

Beitrag von sonnec 15.11.10 - 16:03 Uhr

unsere Süße geht auch bereits seit 2 Jahren in die Grippe und mittlerweile in die Kita. Wir hatten immer ein glückliches Kind dort verabschiedet, dennoch kam es auch bei uns vor einigen Woche zu so einer Phase. Wir haben mit dem Kindergarten gesprochen und uns recht strickt an die Regel gehalten. Wir kommen wir verabschieden uns und gehen dann. Das führt zwar auch zu großen schreien aber nach knapp einer Woche hatte wir die Sache wieder im Griff. Nun verabschiedet sich unsere Maus wieder munter von uns und rennt in den Gruppenraum.
Halte also durch, das ist eine der Dinge die Gott sei Dank Phasen weise zu bewältigen sind.

Beitrag von anira 15.11.10 - 17:20 Uhr

hattest du denn mit ihr eine richtige eingewöhnung?