mein mann...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 14:34 Uhr

hallo mädels

ich bin irgendwie völlig verzweifelt im moment. ich hab seit 8 jahren kiwu, seit bald 2 jahren üben wir. hatte bereits 2 fg erlitten, diese woche käme mein kleiner sonnenschein zur welt #heul wir haben die hoffnung aber nie aufgegeben!
im moment sieht es grad gut aus mit ES. das ist mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921333/547007

aber irgendwie mag mein mann die letzten tage einfach nicht...ich komm da nicht schlau draus. er hat nicht richtig bock und somit klappts auch nicht so richtig im bett. ich hab das gefühl, dass er nur mit mir schläft weil ich es will...scheiss gefühl. aber er wünscht sich doch auch so sehr ein baby. er weint immer, wenn ich meine tage bekomme! dann müsste er doch grad zu dieser zeit im monat lust drauf haben, nicht? och mensch...ich vertehs nicht....

ich denk ich grab heute mal meine schöne unterwäsche raus und richte das schlafzimmer schon her, vielleicht hilft ihm eine massage um zur ruhe zu kommen...

drückt mir die daumen!

bambi

Beitrag von schnubbel30 15.11.10 - 14:40 Uhr

Hallo Bambi,

das trifft sich gerade gut, meine Freundin hat mir letzte Woche genau die gleiche Situation geschildert.
Sie versuchen seit 3 Jahren schwanger zu werden, allerdings liegt es an seinen Spermien.
Sie hatten die Methode versucht mit dem Direkteinspritzen der Spermien, 3mal ohne Erfolg :-(
Es wäre zwar ein Glücksfall auf normalem Weg, ist aber nicht ausgeschlossen und er möchte nicht mehr gerne mit ihr schlafen, bzw. kuscheln, scheiß Gefühl für sie weil sie es so zum ES immer steuern muss und das ja auch nicht toll ist.

Ich hatte ihr gesagt sie soll mit ihm reden, ich bin mir sicher es setzt ihn das Thema Kinderwunsch zu sehr unter Druck und er fühlt sich wie ein Zuchtbulle.
Genau so war es und das reden hat geholfen....viel Erfolg dabei

LG
Steffi#winke

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 14:46 Uhr

hallo steffi

bei meinem mann ist soweit alles in ordnung, bei mir auch.
ja ich hab letzten monat erst mit ihm darüber geredet, da war für ihn auch noch alles ok. vor 2 tagen hat er mir dann gesagt, dass er nicht einfach auf kommando kann. ist ja schon verständlich. aber kinder kommen halt eben einfach nicht vom storch....

ich danke dir auf jeden fall für deine antwort.
lg bambi

Beitrag von sunshine-80 15.11.10 - 15:11 Uhr

Hallo bambi :-)

So wie ich es sehe/lese... möchte es dir dein Mann recht machen, aber schafft es nicht, weil er sehr unter Druck steht.

Wenn ich mal ganz ehrlich sein darf.. Und bitte verstehs nicht falsch.. Es ist nicht böse gemeint, aber deine Aussage "...ist ja schon verständlich. aber kinder kommen halt eben einfach nicht vom storch...." verrät über dich, dass dein Männle ganz großes Problem damit hat... und wenn es für dich so verständlich wäre, dann würdest du es SO nocht schreiben.

Hab Geduld und halte dich zurück. Alles andere macht es noch schlimmer.

Bitte sei nicht sauer... Vielleicht irre ich mich... Aber egal wie..
ich wünsche euch alles Gute und viel #klee

LG

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 15:20 Uhr

hallo

nein ich bin nicht sauer. du hast ja schon recht.
bei mir ist der kiwu einfach soooo extrem! ich weiss es selbst, dass das nicht grad gut ist, aber ich kann nichts dagegen machen! meine gedanken kreisen den ganzen tag um meine 2 #stern -chen und den grossen wunsch endlich glücklich schwanger zu werden/sein! kann mich aum ablenken....

danke für deine ehrliche antwort. auch euch viel #klee

bambi

Beitrag von sunshine-80 16.11.10 - 09:01 Uhr

ah mensch... lass dich mal #liebdrueck
ich kann euch beide verstehen und gut nachfüllen wie es dir wohl geht...

ich würde sagen es hilft nichts... ihr müsst beide mit offenen karten spielen... er sollte dir ganz ehrlich sagen was er denkt und was er füllt und du solltest seine meinung/entscheidung/phase akzeptieren (auch wenn du seine antwort schon weißt und davor angst hast)... verstecke dich nicht vor dir selbst..

ich will hier keine psyhologin spielen... ich denke du weißt ganz gut wie es geht... spricht euch aus, lasst etwas gras über das ganze wachsen, fahrt in den urlaub...

wir wissen doch alle... dass sich unter druck setzen das gegenteil bewirkt... vielleicht klappt es deswegen nicht??? #schwitz

alles alles gute für euch und viel #klee

#herzlich Grüße

Beitrag von sparla 15.11.10 - 14:40 Uhr

Hi bambi, vielleicht solltest du mit deinem Mann mal darüber reden und fragen ob er sich vielleicht mal eine kleine Pause wünscht... wenn du schon das Gefühl hat er tut es für dich dann traut er sich vielleicht nicht es dir zu sagen...
Ohne mann keine Baby..
Sparla;-)

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 14:48 Uhr

hallo sparla

ja da hast du schon recht. aber ich glaube ich fürchte seine antwort. wenn er mir sagt, dass er sich ne pause wünscht...da geht für mich die welt unter!

ja der storch bringt uns unser baby bestimmt nicht!;-)

bambi

Beitrag von starfee 15.11.10 - 14:41 Uhr

hallo bambi

das gleiche problem hatten wir auch eine zeitlang es kann vielleicht daran liegen weil er angst hat wieder eine enttäuchung oder eine FG am besten redet drüber

gib die hoffung nich auf es gibt eben solche momente bei männern und auch bei frauen.


liebe grüße

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 14:51 Uhr

hallo starfee

ja diese ängste habe ich auch. trotzdem hoffe ich jeden monat! und ich weiss, dass wir irgendwann unser baby in den armen halten werden!

ich hoffe, dass diese phase von ihm bald wieder durch ist!

danke für deine antwort

bambi