viel zu kurze 2. zyklushälfte, kennt ihr euch aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarahjulia 15.11.10 - 15:12 Uhr

meine zyklushälften also die 2. ten sind immer zu kurz :-(

11, 10 und 8 :-(

was wurde bei euch gemacht, bzw was kann man überhaupt machen?

danke

Beitrag von majleen 15.11.10 - 15:14 Uhr

Hast du vorher die Pille genommen?
Zu kurze 2ZH weißt auf ne GKS hin.
In welchem ÜZ seit ihr?
Wie hast du den ES bestimmt? Hast du ein ZB?

Beitrag von hanni2711 15.11.10 - 15:14 Uhr

Hallo

das klingt sehr nach Gelbkörperhormonschwäche.... würde mal zum Arzt gehen und das ansprechen.

Beitrag von majleen 15.11.10 - 15:15 Uhr

Oder stillst du noch?

Beitrag von minuuh 15.11.10 - 15:17 Uhr

11 und 10 ist nicht zu kurz. Besprich das mit dem Arzt. Vielleicht kann Dir schon Mönchspfeffer helfen...
Wenn mal 8 Tage dabei sind, muss das noch keine GKS sein.

Beitrag von emily86 15.11.10 - 15:21 Uhr

huhu
also das war bei mir die ersten zyklen nach dem Nuva ring auch so...
hat sich nun auf 13 Tage eingependelt (1-2 davon SB)

wenn du nicht die Pille genommen hast, oder es sich nicht einpendelt,
kann Utrogest verschrieben werden.

LG

Beitrag von sarahjulia 15.11.10 - 15:28 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bestimme meinen es anhand des persona und nem ovu von cb.

ja, ich hab nach der 1ss die pille genommen. fast ein jahr dann. stillen tue ich nicht mehr (leider) ist schon ne gaaanze weile her und leider auch nicht lange.

Beitrag von majleen 15.11.10 - 15:30 Uhr

Kann also gut von der Pille kommen. Ich würde einfach die nächsten Zyklen die Tempi messen und beobachten, wie lang die 2ZH ist. Viel Glück #klee

Beitrag von sarahjulia 15.11.10 - 15:32 Uhr

tempimessen geht bei mir leider nicht.
kann man nicht auswerten, da meine tempi total unruhig ist. schwankt immer zwischen 37,3 und 36,8 total doof. und das, obwohl ich mich an alles halte.

naja, ich werde dann mal zum arzt gehen, wenn der dann heute nochmal an sein tele geht :-(

Beitrag von majleen 15.11.10 - 15:34 Uhr

Mißt du auch richtig?

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml

Beitrag von sarahjulia 15.11.10 - 15:37 Uhr

Alles : JA!!!!

Beitrag von majleen 15.11.10 - 15:41 Uhr

Gar kein ES erkennbar? Wenn der ES bei 36,8 ist und die Hochlage dann bei 37,3, dann wär doch alles super. Mehr runter oder rauf muß es doch gar nicht