schwanger in den Urlaub?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstin0409 15.11.10 - 15:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #winke

Habe schon meine Frage in einer anderen Kategorie gestellt, aber hier sind ja nur schwangere unterwegs hoffentlich :-)

Ich bin es noch nicht, üben erst seit August diesen Jahres.

Mein Mann und ich haben im Februar eine größere Reise nach Dubai/Mauritius für 3 Wochen geplant.

Kann man auch schwanger fliegen, egal in welcher Woche? Würdet ihr das machen?

Danke für jede Antwort! :-D

Beitrag von 05biene81 15.11.10 - 15:57 Uhr

Solange es dir gesundheitlich gut geht kannst du fliegen und die meisten Fluggesellschaften nehmen Schwangere bis zur 30. SSW mit glaube ich.

Ich bin geflogen aber kein Langstreckenflug.

LG Biene 36. SSW

Beitrag von kleiner-gruener-hase 15.11.10 - 15:58 Uhr

In den ersten Wochen sollte man drauf verzichten, bzw dann nur mit Okay des FA´s.

Beitrag von famow 15.11.10 - 15:59 Uhr

Hi,

nein mal kann und sollte im ersten drittel aber auch im letzten drittel nicht fliegen.

VG
FamOw

Beitrag von knackundback 15.11.10 - 16:01 Uhr

Meine FÄ hatte mir dringlichst abgeraten in den ersten 3 Monaten zu fliegen.

Ich würde einfach eine Reiserücktrittversicherung mit abschliessen wenn Ihr schon fleissig am üben seid.

Beitrag von sternschnuppe215 15.11.10 - 16:28 Uhr

naja grundsätzlich würde ich es nicht tun... aber wenn Du bis Ende Dez. noch nicht SS sein solltest, dann mach die Reise.... alles oder nichts Prinzip in der Frühschwangerschaft...

Beitrag von tekelek 15.11.10 - 17:24 Uhr

Hallo !

In den ersten 3 Monaten würde ich auch davon abraten. Gerade Langstreckenflüge finden ja in großer Höhe statt und dort ist die Strahlung auch für eine Frühschwangere einfach zu hoch.
Wenn Du keine Fehlgeburt riskieren möchtest, würde ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, damit Ihr notfalls die Reise auch absagen könnt.
Kann ja auch sein, daß Du bis dahin immer noch nicht schwanger bist und wenn es doch kurz vorher passiert, dann gilt wie meine Vorschreiberin geschrieben hat das "Alles-oder-Nichts"-Prinzip.

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von glitzerpink 15.11.10 - 18:23 Uhr

Hi,
ich war auch grad noch in Dubai... also, als ich schon schwanger war. Und das am Anfang die ersten vier SSW. War für mich völlig o.k. Meine Schwägerin hat mit ihrem Mann im 7. Monat noch ne ausgiebige Amerikatour gemacht. Ihre Ärztin sagte dazu, dass sie persönlich das nicht machen würde, es aber kein Risiko wäre. Also eher ne Fragen, was kann sich die Mutter selbst vorstellen.
Bis dahin wirst Du ja höchstens im 4. Monat sein... Also, wenn´s Dir nicht so sehr übel wird am Anfang.. Warum nicht.
Reiserücktrittsversicherung gilt auch für Schwangerschaft... würde ich in diesem Fall auf jeden Fall machen.
Tja, ich bin insgesammt relativ gelassen in der SS, aber das ist ja von Frau zu Frau verschieden... Weiß ja nicht, wie Du dir sonst so im Leben Sorgen machst...

Grüße, Glitzi 21. SSW