Hot Chocolate Massage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von famow 15.11.10 - 15:55 Uhr

Hi Urbia Gemeinde,

wollte mal Eure Meinung zu einer Hot Chocolate Massage erfahren.

Meine Herzdame ist zurzeit SSW 7+1, also relativ frisch ;-).

Nun wollte ich Ihr eine nette ruhige Stunde gönnen, wo sie sich entspannen kann. So als Ausgleich für den Alltag.
Von der Einrichtung meiner Wahl wurde mir mitgeteil dass Massage auch für #schwanger geeigenet ist und sich beide in dieser einen Stunde entspannen können.

Hat vielleicht eine von euch schon mal eine Hot Chocolate Massage in der SS genießen dürfen?

VG
FamOw

Beitrag von die_elster 15.11.10 - 16:04 Uhr

Hallo,
ich würde von einer Massage in der gesamten Schwangerschaft abraten. Wenn sollte sie nur im oberen Rückenbereich statt finden.
Ein guter Therapeut weiß das!
Und da bei einer Schokoladenmassage der gesamte Rücken schon massiert werden sollte, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Würde ich mit sowas bis nach der SS warten.

Lg Heike+Pocke(ET-39)+Lindsey83,5)+Ziva(2)#drache

Beitrag von babsi1972 15.11.10 - 16:13 Uhr

Hallo,
ich würde von Massagen speziell in der FRühSchwangerschaft ganz abraten. Es gibt aber Wellnesseinrichtungen, die auf Schwangere spezialisiert sind (speziell Saunagänge, Entspannungen, spezielle MAssagen für Schwangere etc.) Vielleicht wäre ja das was.
lg
Babs

Beitrag von jeanny0409 15.11.10 - 16:22 Uhr

Am Rücken vollkommen o.k. aber vorne würd ichs lassen.:-)

Beitrag von daisy-muc 15.11.10 - 16:26 Uhr

Huhu,

ich bin auch ein Massage-Fan.
Mir wurde gesagt, Massagen keinesfalls VOR dem 4. Monat. Und dann auch nur, wenn es keine medizinischen Probleme gibt (Frühwehen, Blutungen, etc.) Und dann auch nur bei einer speziell für Schwangere ausgebildeten Therapeutin.
Naja, ich hab mich massieren lassen, als ich schwanger war, und es noch garnicht wusste. Kind ist noch da und wächst und gedeiht :-)

Trotzdem: es gibt bestimmte Punkte am Körper, deren Massage frühzeitig Wehen auslösen können. Also würde ich sagen, Massage ja, aber eben nur eine spezielle Schwangerenmassage.

Finde ich aber nett, dass Du Deine Liebste so verwöhnst #schein

Liebe Grüsse
Daisy

Beitrag von daisy-muc 15.11.10 - 16:28 Uhr

Hier noch ein Link, vielleicht ist ja was bei Euch in der Nähe dabei:

http://www.mydays.de/wellness/schwangerschafts-massage.html

Beitrag von famow 16.11.10 - 08:19 Uhr

hi,

hatte auch bei mydays geschaut und dort die hcm gefunden

thx, werde mir dass mal genauer anschauen

VG
Kris

Beitrag von vicki81 15.11.10 - 17:03 Uhr

Hatte ich im sechsten Monat (konnte da noch bis zu einer Stunde auf dem Bauch liegen) , war herrlich #verliebt. Im Bauchbereich hat sie mehr gestreichelt als richtig massiert. Ich fands super. Sprecht das einfach mit der Masseuse ab, die stellt sich da drauf ein.