Ach Sch...plötzlich dolle Blutungen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausbaermama-2006 15.11.10 - 16:19 Uhr

Hallo! Komme grade von meiner Gyn, da ich Nachmittags plötzliche dolle Blutungen bekommen habe! Wie die Mens.
Bin total verzweifelt :-( Wäre nacheinander die zweite FG!

Sie hat eine kleine Fruchthöhle gesehen. Noch ist nicht alles verloren. Aber ich befürchte das wird nichts mehr....

ich verstehe es nicht. Vor 4 Jahren habe ich ohne eine einzige Komplikation Zwillinge bekommen. Warum will es nicht mehr klappen????

Vielleicht kann mir ja jemand Mut machen, der trotz Blutungen in der Früh-SS danach eine normale SS hatte!?

Danke
Mausbaermama

Beitrag von sweetstarlet 15.11.10 - 16:22 Uhr

in allen intakten ss'en hatte ich blutungen, nur bei der FG keine #kratz

erste ss hab ich geblutet wie nen schwein, man sagte mir es wird nen abgang, der "abgang" ist fast 2,5 jahre und kerngesund :-)

diese ss wieder SB+Blutungen und bis jetzt is alles ok.

es muss nih immer ne FG werden

Beitrag von night72 15.11.10 - 16:27 Uhr

hier ich: hatte in der 9 und 11. Woche SB+leichte blutungen bin jetzt in der 35. woche, eine bekannte von mir hatte 4 wochen mensartige blutungen und hat nun ein gesundes mädel.

Michaela ssw35

Beitrag von dia111 15.11.10 - 16:38 Uhr

Hallole,

ich hatte dieses Jahr zwei FG und bin jetzt wieder SS, hatte aber auch von vorne herein Blutungen, zwar nicht ganz so stark wie bei meinen FG (stärker als normale Mens) aber auch Blutungen.
Habe dann Utrogest verschrieben bekommen und habe es dann genommen.
Mit Magnesium zusammen.

Und jetzt bin ich schon in der 18SSW und die Blutungen sind seid 1Wo weg (gut hatte in der letzten Zeit auch nur SB, aber trotzdem)

Drücke dir die Daumen

Kenne aber auch einige die ihre Mens hatten und trotzdem SS waren.

Hast auch Utrogest oder Magnesium verordnet bekommen? Und mußt nächste Woche wieder hin oder diese Woche nochmal?


LG
Diana

Beitrag von mausbaermama-2006 15.11.10 - 16:41 Uhr

Nein, hab nichts verordnet bekommen :-( Muss Do wieder hin!
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von loewenpfote 15.11.10 - 17:03 Uhr

Ich hatte GANZ zu Anfang auch immer mal SB und seit drei Wocehn alle paar Tage Blutungen mit hellem, frischem Blut.
Beim ersten Mal war ich komplett in Panik.
Mein Doc hat geschallt und dem Baby geht es super. Er sagte mir, dass Blutungen in der Frühschwangerschaft viele Ursachen haben kann und es sich oft aber auch nur um geplatzte Äderchen handelt.
Ich nehme Magnesium und halte mich daran, uns viel Ruhe zu gönnen.

Wünsche dir alles Gute und drücke fest die Daumen, dass es bei dir ebenfalls nur recht harmlose Ursachen hat.

Liebe Grüße.

Sonja.

Beitrag von bambi85 15.11.10 - 17:13 Uhr

vielleicht hast du ja ne gelbkörperschwäche. wenn du so eine hast versucht die gebärmutter das kind auszustoßen. lass es mal testen. man kann aber gut mit utrogest dagegen wirken

Beitrag von loewenpfote 15.11.10 - 17:18 Uhr

Nö. Ne Gelbkörperschwäche hab ich nicht.
Die Blutwerte sind top.

Beitrag von mausbaermama-2006 15.11.10 - 17:14 Uhr

Hallo!
War die Blutung doll und wie lange hat sie angedauert??
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von loewenpfote 15.11.10 - 17:17 Uhr

Es hat immer nur geblutet, wenn ich zur Toilette gegangen bin. Habe danach mit Tampons getestet, wie viel noch nachkommt.
Hörte kurz danach wieder auf, dank Magnesium und sofort hinlegen.

Dauert es bei dir länger mit dem Bluten?

Beitrag von mausbaermama-2006 15.11.10 - 17:47 Uhr

Es hat heute gegen 14.39 Uhr angefangen und blutet noch immer :-((
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von loewenpfote 15.11.10 - 17:53 Uhr

Dann drück ich umso fester die Daumen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Vielleicht solltest du den Rechner einfach ausmachen und dich mit Magnesium auf die Couch hauen. Besser wäre das sicher.

Alles Gute für dich/euch! #klee

Sonja.

Beitrag von winnie8880 15.11.10 - 20:12 Uhr

Bin zum 4´ten mal SS und hatte im April ein FG ( Bauchhöhlenschwangerschaft) bin jetzt wieder SS in der 17 SSW hat zum ersten mal in den SSW vor 2 Wochen auch eine Blutung wie bei einer Regel dunkel mit Fleischigen abgang Nachts und abend zuvor auch sehr starke Unterleibschmerzen.Gott sei dank geht es dem Baby gut.Deshalb
muß ich alle 2 Wochen zum FA.Der Artzt vermutet mal das die Plazenta zu weit unten liegt.
MFg winnie8880+krümmel 17+0#winke