Ohrenanlegen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von froni66 15.11.10 - 16:47 Uhr

Hallo.

Hat jemand schon Erfahrung mit einer Ohren OP?
Wir lassen es bei meiner Tochter (5 Jahre) machen.
Bevor sie in die Schule kommt wollen wir es machen lassen. Sie will es auch! Stehen schon extrem weg und "verwächst" sich auch nicht.

Schreibt bitte alles was ihr wisst darüber.

Danke!

LG
#herzlich

Beitrag von nanimarco 15.11.10 - 18:00 Uhr

Hallo,

da bin ich mal auf Antworten gespannt, denn wir möchten das auch bei unserer Tochter machen lassen. Sie ist 4 und der Kinderarzt meinte auhc mal solle es vor der Einschulung machen lassen.

Lg und toi, toi, toi
nanimarco mit Lisa (4) und Max ( 15 Mon.)

Beitrag von froni66 15.11.10 - 18:38 Uhr

Schade, aber es antwortet sonst keiner.

Wir haben schon nen Termin im Dezember.
Hoffe dass alles gut geht und es natürlich auch schön ausschaut und nicht so schlimm weh tut.

Lg

Beitrag von fee-26 15.11.10 - 19:01 Uhr

Hallo

Also ich habe gute erfahrungen gemacht ich habe es selber machen lassen
und mein patenkind hat es auch gemacht bekommen dieses jahr im sommer hat alles gut geklappt und ist alles super geworden
er hatte 2 tage schmerzen aber der erste tag nach der op ist ja normal aber danach konnte er schon wieder rumtoben

also bei mir sind sie heute noch angelegt aber ich kenne fälle bei dennen ist es wieder gekommen die abstehenden ohren

ich wünsche dir alles gute