hilfe! Periode seit 11 Tagen nach fg!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von blumenpezi 15.11.10 - 17:05 Uhr

Hallo!

Jetzt nervt das alles echt schon.
Ich hatte Anfang Oktober eine fg in der 8. ssw (ohne ausschabung). zuerst hab ich mich wirklich gefreut, dass am 5. nov. fast genau 4 wochen nach der fg pünktlich die periode kam. aber die dauert jetzt schon 11 tage - und das sind fast nur schmierblutungen.

am donnerstag hab ich einen termin beim fa aber kann mir schon vorab jemand sagen woran's liegen kann? ich halt das warten echt nimmer aus und zerbrech mir total den kopf. könnt's eventuell an verrückt gewordenen hormonen liegen???

danke für Antworten!!!

Beitrag von callas 15.11.10 - 17:31 Uhr

Hallo!
Zurerst einmal möchte ich dir sagen, dass es mir sehr leid tut, dass du eine FG hattest.
Was deine Schmierblutungen angeht, ist es schwer, Vermutungen anzustellen, was es sein könnte. Es könnten Blutreste sein,Hormonschwankungen.... alles mögliche halt.
Vielleicht ist es ja möglich, dass du schon eher zu deinem FA gehst. Dann hättest du schon etwas eher Gewissheit.

Ich wünsche dir alles Gute!

Beitrag von bambi4486 15.11.10 - 21:26 Uhr

hallo

erstmal #liebdrueck

dann kann ich dir sagen, dass ich das auch hatte. am 29.4.20 hatte ich eine fg in der 12. SSW mit AS. am 29.5.10 hab ich dann meine mans bekommen. erst SB, dann frisches blut, dann wieder SB, 16 tage lang!!! ich denke es ist nichts schlimmes. aber gut, dass du zu deiner fä gehst.

ich wünsche dir viel kraft

bambi

Beitrag von blumenpezi 15.11.10 - 22:12 Uhr

vielen dank für dein posting, das macht mir mut dass es nix schlimmes ist. bin echt schon gespannt was der doc sagt.
hast du dann anschließend normale zyklen gehabt?
und ich drück dich auch für deine sternchen (hab deine vk gelesen)#kerze#kerze

Beitrag von bambi4486 16.11.10 - 10:25 Uhr

ich danke dir!
ja doch eigentlich schon. hatte schon immer etwas längere zyklen (32-39 tage) führe seit einigen monaten ein zyklusblatt, hab aber mit dem messen aufgehört, da es mich wahnsinnig macht! aber es geht ja auch ohne tempi ;-)
wollt ihr es sofort wieder versuchen? oder wartet ihr einige monate?

liebe grüsse

Beitrag von blumenpezi 16.11.10 - 11:07 Uhr

wir probierens jetzt schon wieder. mein fa hat gesagt, dass ich eigentlich zwei zyklen abwarten soll aber wenns gleich wieder passiert wärs auch nicht schlimm. na, mal sehen.

Beitrag von bambi4486 16.11.10 - 12:11 Uhr

dann wünsch ich dir ganz viel glück #klee#liebdrueck