morgen fa termin. müsst ihr euren urin auch von zuhause mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambi85 15.11.10 - 17:27 Uhr

kenn das so ja eigentlich nicht. bei meinem alten arzt hab ich immer nen becher bekommen und konnt da meinen urin abgeben. dachte eigentlich das es so üblich und normal ist. umso mehr war ich überrascht das ich jetzt immer den morgenurin von zuhause mitbringen sollte. naja anderer arzt andere methoden. wollt ich nur mal loswerden. und es interessiert mich ob es jetzt eigentlich üblich ist urin von zuhause mitzubringen und das bei jeden fa besuch.

Beitrag von shiningstar 15.11.10 - 17:28 Uhr

Ich hab das noch nie gehört... #gruebel

Beitrag von sweetstarlet 15.11.10 - 17:29 Uhr

#schock nee wäre ja schlimm, mein Fa ist 30 km entfernt u da schlepp ich doch kein urin mit mir rum #zitter

Beitrag von baby-no-2 15.11.10 - 17:29 Uhr

Muß ich nicht zwingend, nein.

Sie haben auch da Töpfchen, aber ich mach das lieber zu Hause!

LG Antje

Beitrag von qnucki 15.11.10 - 17:29 Uhr

Also ich kenne das nicht! Ich mache den Urintest immer in der FApraxis und gehe dort zur Toilette.

Beitrag von murmel278 15.11.10 - 17:32 Uhr

Uppps da bin ich wohl die Einzige mit #kratz
Muß den auch von zu Hause mitbringen. Morgenpipi.
Aber das ist ein Reagenzgläschenchenchen. Da passiert nix.


LG Murmel 19+1 #baby#baby

Beitrag von wartemama 15.11.10 - 17:31 Uhr

Ich muß das auch - habe extra ein Röhrchen mitbekommen. In der Praxis muß ich dann auch noch einmal Urin abgeben.

LG wartemama

Beitrag von bambi85 15.11.10 - 17:33 Uhr

zu mir meinten die das er urin da konzentrierter ist. naja zum glück ist die praxis nur ca. 5 min von mir entfernt das geht ja dann

Beitrag von dani. 15.11.10 - 17:33 Uhr

hallöchen,

also ich hab beim letzten termin auch einen becher mitbekommen - auch das erste mal. denke aber, dass das ne einmalige sache ist - so wie es auf dem beipackzettel steht ist das "nur" nen test auf chlamydien. glaube diese tests werden ja in gewissen abständen wärend der #schwanger-schaft gemacht. sonst muss ich auch immer direkt dort ins becherchen. nur diesmal brauchen sie wirklich den ersten morgenurin. sou... ausführlich wa? ;-)

Beitrag von bine01081986 15.11.10 - 17:34 Uhr

die erste Urinprobe musste ich auch zu Hause machen - das war mir Morgenurin zur Clamydienprobe..
Aber sonst gehe ich immer dort zur Toilette.

Beitrag von dancemouse 15.11.10 - 17:34 Uhr

Also bei meiner Ärztin ist es auch normal dass ich ein Röhrchen für zuhause mitbekomme, was ich dann zur nächsten Untersuchung wieder mitbringen soll.

Macht wahrscheinlich jeder Arzt anders...:-)

LG dance.mouse 36.SSW

Beitrag von florenas 15.11.10 - 17:37 Uhr

noch nie gehört

Beitrag von jus-i2010 15.11.10 - 17:40 Uhr

Nö ich geb denn immer vor Ort ab (Praxis);-)

Beitrag von andreahetke 15.11.10 - 17:42 Uhr

also ich bringe den urin auch immer von zuhause mit...bekomm immer ein röhrchen mit..
ich mach das lieber zuhause..

aber man kann es auch vor ort machen..

lg#winke

Beitrag von danat 15.11.10 - 17:44 Uhr

Hallo,

ja war bei mir auch so. Fand es auch komisch, da ich ziemlich weit fahren muss. Ich sollte die Probe am besten auch noch ein paar Tage vorher "reinreichen", damit sie die Ergebnisse mit mir besprechen kann. Das war mir dann aber doch zu viel Aufwand (über 40 km). Wir haben uns geeinigt, dass ich die Probe zum eigentlichen Termin mitbringen konnte. Ich habe genauer nachgefragt und sie meinte, dass es nur am Anfang und noch einmal gegen Ende der SS so ablaufen wird, weil da jew. zusätzliche Urintests gemacht werden. Ansonsten immer die übliche Urinabgabe in der Praxis - da wird glaub ich nur auf Eiweß getestet.

Bist also nicht allein.

Liebe Grüße,
Dana.

Beitrag von englein34 15.11.10 - 18:01 Uhr

#winke

das ist nunmal nicht zu ändern. ;-) Bei mir ist das auch so. Leider

Englein und #baby inside 18. SSW

Beitrag von glitzerpink 15.11.10 - 18:10 Uhr

Hi,
bei mir war das nur zum 2. Termin, dass ich Morgenurin mitbringen musste. Also ca. 10. SSW.
Ab dann gab´s immer nen Becher wenn ich ankam den ich dann füllen musste. Ist so geblieben.
Find ich auch angenehmer, oder?

Glitzerpink heute 6. Monat

Beitrag von tosse10 15.11.10 - 18:17 Uhr

Hallo,

ich musste das nur zu Anfang einmal machen für eine bestimmte Untersuchung. Heute habe ich einen Termin bei einem anderen Gyn gemacht und auch wieder so ein Set mitbekommen. Mir ist es eigentlich egal. Es wird ja geschlossen transportiert und man kann es ja dezent in eine Tüte oder so packen.

LG