Tomica

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anira 15.11.10 - 17:58 Uhr

Hallo,

ich wollte mal fragen ob schon jemand von euch Erfahrungen mit diesen Tomica machen konnte?
mein sohn hat leider werbung gesehen und tja tomica macht da werbung im grossen stil
man sieht die ganze stadt die man da so zusammen basteln kann
er versteht nicht wirklich das es viele einzelteile sind
und er eben nicht alles haben kann

auch weis ich ausnahmsweise auch net so genau was ich davon halten soll
da es noch recht neu ist konnte ich es noch net mal in die hand nehmen
hier ist nur so ein kleiner spielzeug laden
die könnten das bestellen aber dann müsste ich es auch kaufen^^

Mein Sohn wird nun auch 4
daher denk ich es könnte schon was sein
aber auch noch net^^
aber es gibt hier noch nen 2jährigen
und dadurch seh ich allein schon einiges am kaputt gehen

Preislich musste ich ja auch etwas schlucken das macht ja Playmobil locker konkurenz

ich dachte nie das ich mal um hilfe fragen muss bei spielzeug^^

Beitrag von rudja 02.12.10 - 14:48 Uhr

Hallo,
ich habe auch an Tomica als Geschenk zum Geburtstag gedacht. Mein Sohn wird im Januar 4 Jahre alt und würde sich sehr über so eine Bahn freuen. Tomica haben wir noch nicht aber wir haben einen anderen Set von Tomy aus der Serie Thomas und seine Freunde. Wie ich so sehe, sind die blauen Schienen in beiden Sets gleich und somit kompatibel.
Zu Schienen kann ich sagen, dass sie ziemlich robust sind. Das Kind kann sie selber zusammen bauen und das schon seit langer Zeit, aber meiner Meinung nach sind sie nicht so handlich wie von Lego Duplo (irgendwie liegen die von lego Duplo besser in der Hand und lassen sich besser zusammenbauen. Aber mit etwas Hilfe von Erwachsenen klappt es auch ohne Probleme.). Was ich gut finde, dass auch andere Lokomotive aus Holz zum Beispiel von Brio passen auf diese Schienen. Mein Sohn kann lange Züge aus verschiedenen Systemen zusammenbauen und schiebt sie dann auf den Schienen mit der Hand.
Was nicht gut ist - um lange Strecken zu bauen braucht man immer sehr viele Schienen, sonst baut man immer nur gleiche Strecke(n). Somit ist das System wenig flexibel (die Werbung verspricht aber anderes). Aber unflexibel sind alle Systeme (auch von Lego Duplo). In der Regel braucht man viele Schienen, um die Phantasie zu entfalten.
Falls ich mich für Tomica entscheiden würde, würde ich lieber sofort diesen Set kaufen Tomica Metropolis Set (ist gerade im Angebot):
http://www.toysrus.de/product/index.jsp?productId=4461701
Hier ist vieles dabei: 2 große Bahnstrecken plus extra lange Straßenführung, 2 Züge mit Waggons, 2 Fahrzeuge, U-Bahnstation und Bahnhof, Tunnel, Brückenpfeiler, Gebäude, Dekorationselemente und Sticker.
Ich weiß, mein Sohn wäre verrückt nach dieser Bahn, aber er bekommt schon so viele Geschenke ...:-(