Zurück vom Arzt!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von swissamore 15.11.10 - 18:08 Uhr

Hallo Ihr lieben!!

Einige wissen bestimmt meine Geschichte apropos KS!

Hatte heute einen Termin im KH, dort wurde meine Narbe im Untersucht und dort kam dann aus, dass ich bis in die Vagina und after hinein gerissen bin!!!
Wir haben dann über die Geburt geredet, ich hab meine Ängste erzählt, meine Probleme mit der Narbe und es steht fest:
Ich bekomme einen KS!!!

Die Ärztin hat mich total verstanden! Bin sehr froh darüber und kann mich mit dem Gedanken mehr anfreunden als mit einer "normalen" geburt!!
Auch wenn das vielleicht einige nicht verstehen, wie man einen KS machen kann bin ich mit dieser Lösung zufrieden und glücklich!
es geht mir super!

Joa das war dann von mir ! Danke Euch für die Antworten, die ich gekriegt habe! Hat mir sehr geholfen

Liebe Grüsse Debbie mit Alisha (3) Und Yannick 20+3

Beitrag von lieke 15.11.10 - 18:30 Uhr

Hey,

Siehste, reden hilft und nicht alle Leute im KH sind böse!:-p

Freut mich, dass du jemanden gefunden hast, der dir zugehört hat und dass du jetzt glücklich bist mit der Lösung.

Alles Gute dann schon mal....

Lieke

Beitrag von sonne_1975 16.11.10 - 00:49 Uhr

Warum sollen sie denn böse sein? Sie verdienen doch 3 Mal mehr daran.;-) Natürlich sind sie meistens pro KS.

An die TE:
ich wünsche dir eine schöne Geburt und drücke die Daumen, dass du zufriedener als mit deiner ersten Geburt bist.

Und das ist absolut ernst gemeint.

Beitrag von swissamore 16.11.10 - 08:10 Uhr

Ich danke dir vielmals!!

LG

Beitrag von lieke 16.11.10 - 08:29 Uhr

Das "böse" bezieht sich auf ihre früheren schlechten Erlebnisse und sollte stellvertretend ausdrücken, "wenig feinfühlig, verständnislos, nicht die Not der Gebärenden erkennen" etc...

Habe ja selber auch so etwas erlebt und zum Glück später andere Erfahrungen gemacht. Ihre Angst bezog sich ja nicht nur auf die Geburt, sondern auch darauf, vom Personal nicht Ernst genommen zu werden und diesem hilflos ausgeliefert zu sein.

Ich meinte damit natürlich nicht, dass jemand böse wird, wenn sie einen KS möchte.

Beitrag von amaia 16.11.10 - 16:41 Uhr

Sonne,
dass sie mehr verdienen stimmt. Deswegen sind sie aber nicht alle pro KS. Ich kann mal für Frankfurt sprechen und da gibt es von 8 KH mit Geburtsstation gerade mal eines, dass ohne "Zicken" einen "WKS" durchführt.
Die Uniklinik lehnt es sogar total ab. Die machen ja kaum Not-KS. Die Folge ist, dass da momentan zumindest ein Verfahren läuft, weil zwei Kinder bei der Geburt dort in den letzten Jahren verstorben sind, wo ein Not-KS denen wohl das Leben gerettet hätte. Die eine Mutter war 40 und das Kind Folge einer künstlichen Befruchtung. Will mir, als jahrelang ungewollt Kinderlose, gar nicht vorstellen wie es dieser Frau jetzt geht.

Und auch ein anderes KH wollte damals meine schwangere Freundin mit zwei Gebärmüttern und einer Niere (also absolute Risikoschwangerschaft) überreden spontan zu entbinden. Da hat der Mann dann ein Machtwort gesprochen.

Der Trend geht wieder in die andere Richtung.

Gruß
Amaia

Beitrag von tragemama 15.11.10 - 19:33 Uhr

Wenn es Dir mit dieser Entscheidung gut geht, war sie die richtige! Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt.

Andrea

Beitrag von swissamore 15.11.10 - 19:59 Uhr

Hallo #winke

ich Danke euch herzlich!! Ist echt toll, dass ich ohne Probleme mit den Ärzten reden konnte!
ich war so sehr nervös weiss nicht wiso! Auf jedenfall bin ich sehr glücklich damit!

Danke Euch #herzlich

Liebe Grüsse

Beitrag von amaia 16.11.10 - 16:29 Uhr

Hallo Debbie,

Du hast ja noch viel Zeit. Aber wenn es Dir jetzt hilft die SS relaxter anzugehen, dann war das Gespräch das richtige. Genieße die nächsten 18 Wochen und laß Dir deswegen kein schlechtes Gewissen einreden.

Gruß
Amaia

Beitrag von swissamore 16.11.10 - 17:44 Uhr

Hallo Amaia

Vielen lieben Dank :-)!
es war das richtige und bin wirklich froh darüber!!!
Ich danke dir ehrzlich!

Liebe Grüsse