Mir ist sooooooooo übel...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von polosun 15.11.10 - 18:08 Uhr

Hallo zusammen,
bin jetzt in der 7. Woche und mir ist so übel, dass ich mich nicht in der Lage fühle zu arbeiten. Das ist jetzt meine dritte SS und bei jeder war mir übel, aber dieses Mal ist es extrem. Habt ihr mir vielleicht Tips und Tricks wie ich das wieder in den Griff bekomme?
Danke schonmal
Grüßle...
;-)

Beitrag von corinna.2010.w 15.11.10 - 18:33 Uhr

Hast du es schon mal mit Bonbons oder kaugummis probiert?

oder dann wenn dir schlecht ist einen kleinen schluck trinken?

Meistens hilft es auch wenn du hunger hast , genau das zu essen worauf du hunger hast dann bleibt es drinne :)

Ich leide persönlich gar nich unter Übelkeit.
:)

Bin verschont und bin auch in der 7 SSW..

wünsche dir eine schöne SS.
Geht bald vorbei :)

LG#winke

Beitrag von engelchen-158 15.11.10 - 18:37 Uhr

hallo!!!

ich muss sagen bei mir ist es auch die 3. schwangerschaft und so schlimm wie dieses mal war es auch noch nie. bin nun in der 11. ssw und hoffe das ich es bald überstanden habe.

eventuell kannst du mit schüssler salzen was machen oder mit diesen nausema-tabletten. frag mal deinen doc oder deine hebamme.
kaugummi hilft zeitweise bzw. ablenkung und frische luft ist auch gut.

alles liebe für dich und das du dich bald wieder gut fühlst!

lene#winke

Beitrag von polosun 15.11.10 - 18:46 Uhr

ja vielen Dank, ich finde es nur so anstrengend da die Übelkeit ständig da ist. Ich muss mich zum Glück nicht übergeben, aber ich trau mich schon fast nicht mehr aus dem Haus!
Habe es mit Nux vomica und Cola versucht, bin aber nicht wirklich zufrieden! Man man, das ist echt gemein :-(

Beitrag von engelchen-158 15.11.10 - 18:53 Uhr

ja wenn es tagsüber noch ist, ist es schlimm. man kommt zu gar nix. ab und zu muss ich mich schon übergeben. so richtig geniessen kann man das ganze halt "noch" nicht... aber das wird schon!!!

Beitrag von sundance23 15.11.10 - 18:34 Uhr

Also mir hat am besten Ingwertee aus der Apotheke geholfen!
Gute Bessereung#winke

Beitrag von kleinerracker76 15.11.10 - 18:45 Uhr

Hey, ich habe das jetzt auch die 3. Woche.

Es ist einfach ne SS-Sache, die nicht so leicht zu bewältigen ist, wenn sie richtig heftig zuschlägt.

Ich konnte bis heute nicht viel essen. Habe geschaut, dass ich über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten esse (hat mir meine FÄ empfohlen)
Was bisher supi geholfen hat, ist Fenchel-Anis-Kümmel-Tee. Der beruhigt auch den Magen.

Ansonsten hilft nur ausruhen. Wenn es gar nicht geht, dass du arbeiten gehst, dann geh zum FA. Ich wurde jetzt für 2 Wochen krank geschrieben, damit ich schnell wieder fit werde.

LG und gute Besserung.

Beitrag von polosun 15.11.10 - 18:49 Uhr

ja hab es auch schon mit Fencheltee versucht, hat leider nicht die gewünschte Wirkung gebracht.
Zum Glück arbeite ich nur 2 Mal die Woche Nachmittags, dann ist das auch nicht so schlimm, aber mein 2 1/2 jähriger Sohn und mein Hund leiden schon auch unter der Situation, was mir auch leid tut!
Aber danke für den Tip