Venenentzündung.............bitte um Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 2joschi 15.11.10 - 18:17 Uhr

Hallo,

ich habe seit zwei Tagen Schmerzen in der linken Kniekehle. Beim Sitzen und Liegen sind die Schmerzen weg. Wenn ich das Bein anwinkle, dann spüre ich einen brennenden Schmerz. Die Kniekehle ist aber nicht heiß und nich geschwollen. Beim Abbiegen hab ich aber ein Gefühl, wie wenn das Bein geschwollen wäre bzw. wie wenn ein Kissen in der Kniekehle hätte.

Kann das eine Venenentzündung sein??? Bin in der 29. SSW, was kann ich dagegen tun????

Danke für eure HIlfe!!!!!!!!!!

lg und vielen Dank

Beitrag von amaramay 15.11.10 - 19:42 Uhr

Hallo, aufgrund deiner Schwangerschaft würde ich sofort zum Arzt gehen, um eine Thrombose auszuschließen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Thrombose

Als Schwangere bist du Thrombosegefährdeter und eine Symptome sind halt zutreffend.

LG und alles Gute
D.

Beitrag von heaven2 15.11.10 - 20:27 Uhr

Hallo!


Das hatte ich vor gut 2 Jahren mal!


Dachte auch sofort an eine Thrombose oder Venenentzündung!

Ich hatte eine "Bakerzyste"!
Das ist eine Ansammlung von Flüssigkeit!

Im Knie!


Hoffe bei dir passt alles!

Alles gute!#herzlich