In der Weihnachstbäckerei ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lettie-lei 15.11.10 - 18:42 Uhr

... werkelt meine Mama seit Tagen und ist betrübt, dass sie mir ihre Zimtstene nicht anbieten kann, wegen dem Zimt.
Ich muss agen, ich liebe die Dinger und kann da nicht mehr aufhören #hicks
Meine Frage ist, welche Weihnachtsplätzchen sind für Schwangere ok?

Beitrag von ida-calotta 15.11.10 - 18:44 Uhr

Ich esse weiterhin Zimt. Vor allem Gries mit Zimt hat es mir grad angetan. Solange du nicht zu Vorwehen neigst ist es eigentlich unproblematisch.

LG Ida

Beitrag von qnucki 15.11.10 - 18:47 Uhr

Mein FA meinte zu mir, ich kann diese Plätzchen essen. Ich esse die ja nicht tonnenweise. Muss aber dazu sagen, dass ich bis jetzt eine sehr tolle Schwangerschaft ohne Komplikationen habe.

LG Qnucki (24+1)

Beitrag von engelchen-158 15.11.10 - 18:51 Uhr

das ist ein gute frage:

kann man auch plätzchen mit rum-aroma essen??? verschwindet ja eigentlich beim backen, oder??? wie macht ihr das???

lg lene

Beitrag von qnucki 15.11.10 - 18:55 Uhr

Na die esse ich nun nicht, aber auch nur weil ich sie nicht mag. Neulich gab es Schwarzwälderkirschtorte auf einem Geburtstag und da habe ich auch die Finger von gelassen, weil die ganz schon nach dem Likör roch. Hätte sie das nicht getan, wäre wohl ein Stück davon in meinem Bauch verschwunden.#schein

Beitrag von engelchen-158 15.11.10 - 19:33 Uhr

wir hatten sonntag auch ne c&w torte mit eierlikör obendrauf, hab ich auch verzichtet aber denke wenn ich die plätzchen backe ist es jetzt nicht mehr so wild aber ich hab keine ahnung. ich werde die hebi nächste woche fragen...

lg lene

Beitrag von anyca 15.11.10 - 20:06 Uhr

Rum-Aroma ist nur Aroma, das sollte kein Problem sein!

Beitrag von tekelek 15.11.10 - 18:54 Uhr

Hallo !

Als Gewürz ist Zimt unbedenklich, außer Du hast massive Frühwehen ...
Du müsstest schon mehr als einen ganzen Esslöffel davon hinunterwürgen, damit Wehen ausgelöst werden #rofl
Oder 5 Bleche Zimtsterne auf ein Mal essen #mampf
Zu viele Rumkugeln wären da schon eher schädlich ...

Liebe Grüße und lass es Dir schmecken,

Katrin, die heute 12 Bleche Pfefferkuchen gebacken hat (mit jeder Menge Zimt, gemahlenen Nelken und Ingwerpulver drin #koch) und auch schon einige probiert hat #mampf

Beitrag von lettie-lei 15.11.10 - 18:57 Uhr

Pfefferkuchen? Ich komm vorbei und tauche mit Vaniellkipferl!!!!!!!!!

Beitrag von tekelek 15.11.10 - 19:33 Uhr

Mmhh, lecker !

Vanillekipferl stehen auch noch auf meiner "Noch zu backen"-Liste #koch

Beitrag von pusteblume.0505. 15.11.10 - 19:24 Uhr

Ich hab vor kurzem gelesen, das man täglich 100 Zimtsterne und mehr essen muß das es sschädlich sein könnte... also hau rein, ich werd sie mir auch nicht entgehen lassen...

Beitrag von anyca 15.11.10 - 20:05 Uhr

Ich habe in beiden Schwangerschaften soviel Zimt gegessen, wie ich Lust hatte. Wenn Du nicht gerade schon vorzeitige Wehen hast, iß die Dinger und mach Dir keinen Kopf!

Beitrag von supermutti8 15.11.10 - 20:18 Uhr

ich liebe griessbrei ..mit zimt #mampf#mampf#mampf

also, Zimt schlägt nur an,wenn es einen geburtsreifen Befund gibt und man das zeug in massen futtert