Wir sind umgezogen ... Hüftdysplasie??

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hannah.25 15.11.10 - 18:44 Uhr

Hallo liebe Frühcheneltern,

ich hoffe sehr, dass es euren Kleinen gut geht und dass es auch euch gut geht. Ich wünsch es euch.

Wir haben heut eine riesige Überraschung erlebt, als wir auf Station sind. Per ist ins Wärmebettchen umgezogen. Das ist ein Wahnsinnsgefühl. Das durften wir bei Sarah ja nie erleben und umso mehr freu ich mich, welche Fortschritte unser kleiner Mann macht.
Das Atmen gelingt weiterhin ohne Probleme und Abfälle hat er auch keine mehr. Das Trinken lernen wir gerade Schritt für Schritt. Heut hat er seine Mahlzeiten mit 10ml selbst getrunken in 45 Minuten und der Rest (insgesamt 50ml) ist sondiert. Seit gestern bekommt er Muttermilch, was auch schon mal ein gutes Gefühl ist.

Dann hatten wir heut U2. Per wiegt nun 2390g bei 43cm Körperlänge und KU von 32cm (Ist ein kleiner Dickkopf #verliebt). Leider haben sie eine leichte Hüftdysplasie festgestellt. Nun bekommt er eine Spreizhose über die Windel. Hatte das auch schon mal jemand und ist um eine OP rumgekommen?

Vielen Dank für alle Glückwünsche und Daumen, die uns auch per PN´s erreichen. Ich bin da richtig gerührt drüber und vor allem bin ich super stolz auf Per und meinen Mann.
Mir gehts weiterhin besser, nur das Laufen geht nicht allein ohne Schmerzen. Aber das ist vergessen, wenn ich unseren Kämpfer sehe.

Ich wünsch euch alles Gute!

Liebe Grüße
Hannah mit Niklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. seit heute im Wärmebettchen (10 Tage alt)

Beitrag von leahmaus 15.11.10 - 20:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Wow,schön zu hören das es euren kleinen Per so gut geht!!!

Und wieder der nächste Schritt nach vorn:Wärmebettchen!!!!!Super.

Und das Gewicht hört sich doch auch gut an.

Wegen der Hüfte kann ich dir leider nichts dazu sagen.

Macht weiter so,ihr seit eine ganz tolle und tapfere Familie.

LG Stephie mit Lea 4J(bei 36+0)und Hanna 10,5Mon(32+2)

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 12:44 Uhr

Hallo Stephie,

vielen, vielen lieben Dank! Ich bin richtig glücklich und vor allem stolz, wie sich unser kleiner Per macht. Heut hat er schon die Hälfte seiner Flasche geschafft! Und den Rest packen wir auch noch. Ganz sicher.

Mit der Hüfte ist es wohl nichts Schlimmes, kommt öfters vor, habe ich mittlerweile mitbekommen und meinte auch die Schwester im Krankenhaus. Das beruhigt doch um einiges. Man macht sich ja immer gleich Sorgen.

Ich wünsch auch euch alles Gute!

Liebe Grüße
Hannah mit Níklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)

Beitrag von strolch1981 15.11.10 - 20:12 Uhr

Hallo Hannah, #sonne
bei einem unserer Zwillinge wurde das auch bei der U2 diagnostiziert.
Haben Ihn dann breit wickeln müssen und bei der U3 war bereits wieder alles ihn Ordnung. Mir wurde gesagt das es bei Kindern in Beckenendlage häufig vor kommt , aber meistens vergeht es durch breit wickeln oder einer Spreitzhose von selber. Wenn Du noch Fragen hast kannst Du mich gerne über VK anschreiben .

Gruss Steffi mit Florian und Tobias

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 12:45 Uhr

Hallo Steffi,

vielen lieben Dank für deine Antwort und deine Hilfe.
Mittlerweile haben einige schon geantwortet und mir die Angst genommen. Und auch die Schwester im Krankenhaus meinte, das kommt öfter vor. Das beruhigt doch ungemein.
Wir hoffen, dass er dann bald die Fehlstellung nicht mehr hat und die Hose wieder los ist, wobei er die eh super toleriert.

Euch weiterhin alles Gute!

Liebe Grüße
Hannah mit Níklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)

Beitrag von karamalz 15.11.10 - 22:16 Uhr

hi,

ist das schön??? jetzt liegt er schon im wärmebettchen... der kleine macht mich baff, so klein und so toll!!! gewicht ist doch klasse. macht euch wegen der hüfte nicht verrückt, das geht sicher mit einem spreizhöschen weg. mein kleiner hatte auch zur vorbeugung eines und alles ist nun tacko. so dann kuschelt mal noch fein! das das mit dem stillen klappt ist fantastisch, so bekommt er alles gute von der mama. bei meinem hat sich das sehr positiv ausgewirkt.

alles liebe + bis bald

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 12:47 Uhr

Hallo Kara,

vielen lieben Dank! #liebdrueck
Ich kann dir gar nicht sagen, wie glücklich ich bin, dass er so gute Fortschritte macht. Das ist einfach nur schön und ich kann unser Glück kaum fassen und begreifen.
Heut hat er schon die halbe Flasche selbst getrunken. Klar brauchen wir Geduld, aber die haben wir schon. ;-)
Und das Kuscheln ist eh das Schönste!! :-)

Wegen der Hüfte habe ich mit der Schwester gesprochen und die meinte, dass es eh öfters vorkommt und mit Therapie und dem Höschen geht das schnell wieder weg. Das beruhigt doch ungemein.

Vielen, vielen lieben Dank!

Liebe Grüße
Hannah mit Níklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)

Beitrag von simonesven 16.11.10 - 08:25 Uhr

Hallo,

ich hatte das.Als Kind eine Spreizhose ziemlich lange getragen,aber keine OP gehabt.
Alles gut heute,hoffe das für die Geburt auch alles paßt.

Lg Simone

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 12:48 Uhr

Hallo Simone,

vielen lieben Dank für deine Antwort. Es beruhigt doch, wenn man mitbekommt, dass es nichts Schlimmes ist und sich wohl schnell wieder gibt.

Aber darf ich dich fragen, wie du das mit der Geburt und heute meinst?? #kratz
Unser kleiner Per ist schon seit 11 Tagen da und die Geburt haben wir somit schon hinter uns...

Liebe Grüße
Hannah mit Níklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)

Beitrag von simonesven 16.11.10 - 14:43 Uhr

Ich bin in der 39.Ssw und hoffe das ich natürlich entbinden kann.Meine Hüften sind noch ein wenig steil gestellt,was mir nie Probleme machte.Deswegen hoffe ich,das sich meine Kleine nicht verkantet und gut durchpasst.

Lg Simone

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 21:02 Uhr

Hallo Simone,

entschulige bitte, da hab ich was falsch verstanden. Dachte, du meinst uns mit der Geburt und so.
Ich wünsch dir, dass alles gut geht und dass du eine wundervolle und vor allem spontane Geburt haben kannst! Und natürlich wünsch ich dir auch für die Kleine alles Gute!

Liebe Grüße
Hannah mit Niklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)

Beitrag von muckel82 16.11.10 - 09:29 Uhr

Hallo Hannah

also meine Tochter (8 Tage vor Termin geboren) hatte auch eine Hüftdysplasie und sollte eine Spreizhose tragen. Doch leider hat sie diese gar nicht toleriert und hat nur noch geschrien. Wirklich sie hat keine Ruhe gegeben, solange das ding drum war. Ich bin auf breites Wickeln umgestiegen und nach einigen Wochen wurde es immer besser. Ich selber hatte auch eine Spreizhose und habe nun keine Probleme mehr.

Ich arbeite auch beim Orthopäden und dan gibt es des öfteren Säuglinge mit einer Hüftdysplasie, aber wirklich suuuuuper selten wo es eine OP-Indikation gibt.

Weisst du den Grad der Hüften (I a wäre das beste, vllt. II b oder so?)

Erst mal keine Sorge und sollte es doch schlimmer sein, schreib doch mal Moni (fruehchenomi) an, ihre Enkeltochter hatte eine schwere Dysplasie mit OP und allem drum und dran

glg Nina

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 12:42 Uhr

Hallo Nina,

vielen lieben Dank fürs Mutmachen und Tipps geben. Die Spreizhose nimmt er zum Glück ohne Meckern an und lässt es sich gefallen. Und ab heut Nachmittag soll er Krankengymnastik kriegen. Da bin ich gespannt, wie ihm das gefällt und ob das bei so einem kleinen Baby schon geht. #kratz

Also als Grad haben sie in das Untersuchungsheft IIb geschrieben. Inwiefern das jetzt schlimm ist, weiß ich nicht. Aber die Schwester heute meinte, dass wir sicher keine OP brauchen. Es gibt sehr viele Säuglinge, die diese Fehlstellung haben und die das mit Spreizhosen und Therapie wegbekommen.

Aber danke auch für den Tipp, falls es schlimmer ist, werde ich mich an Moni wenden. Es ist schon mal gut, wenn man weiß, wer vielleicht weiter helfen könnte. Danke!

Liebe Grüße
Hannah mit Níklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)

Beitrag von lilaluise 16.11.10 - 14:27 Uhr

wow das ist ja ein rießen Schritt- wenn das so weiter geht, dann trinkt er bald ohne probleme und ist schwups bei euch zu hause!

Beitrag von hannah.25 16.11.10 - 21:03 Uhr

Hallo Luise,

vielen lieben Dank für dein Antwort! #liebdrueck

Das Trinken hat heut schon besser geklappt. Am Vormittag hat er 30ml geschafft, also die Hälfte und am Abend war es die ganze Flasche! :-) Hat zwar 1,5 Stunde gedauert. Aber wir haben ja Zeit.

Ich hoffe, dass es Leonell auch gut geht und ihr die Zeit zusammen genießt!

Liebe Grüße
Hannah mit Niklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm bzw. Wärmebettchen (11 Tage alt)