Endlich Arbeit - aber was nun??????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rucolinamaus 15.11.10 - 19:09 Uhr

Hallo,

ich habe (hoffentlich-wenn alles gut geht) endlich einen neuen Job gefunden ab dem 1.12.

Ich bin so froh, endlich weg von Hartz 4 zu sein, aber da gibt es ein problem.

Ich bekomme dann ab sofort kein ALG 2 mehr, das erste gehalt aber erst am 31.12., das heisst, ich habe 4 Wochen lang keinerlei Einkünfte.

Wie soll ich das bloss überbrücken? Ich muss ja von irgendwas leben....

Kann mir Jemand einen Tipp geben???


Danke , Julia

Beitrag von sacoma 15.11.10 - 19:14 Uhr

Hallo,

ich habe Überbrückungsgeld bekommen und zwar war habe ich vor meiner jetztigen Arbeit auch Harzt IV bekommen und bin seit dem 01.07.2004 in Arbeit. Ich bekomme mein Gehalt auch immer am letzten des Monats und habe damals für den Monat Juli mein Hartz IV bekommen und musste es nicht zurückbezahlen...

So kenne ich das, seitdem musste ich mich mit dem Thema nicht befassen. Ich habe damals aber auch bloß für insgesamt 3 Monate das Geld bezogen, da ich nach meinem Studium nicht gleich was gefunden hatte. Nun weis ich auch nicht ob es Bundeslandabhängig ist...

LG Sacoma

Beitrag von king.with.deckchair 15.11.10 - 19:45 Uhr

Überbrückungsgeld gibt es seit 2009 schon nicht mehr.

Beitrag von king.with.deckchair 15.11.10 - 19:46 Uhr

Ich dachte, Du hättest den Antrag auf darlehensweise Gewährung des ALG II für den ersten Arbeits-/Einkommensmonat gestellt (§ 23(4) SGB II)? #gruebel

Beitrag von shampoo 15.11.10 - 20:15 Uhr

das war rosali, der du den tipp gegeben hast !

Beitrag von king.with.deckchair 15.11.10 - 20:22 Uhr

#klatsch

#hicks

Au, peinlich! Beides mit "r"... #augen #hicks

Danke!

Und sorry @rucolinamaus!

Beitrag von rucolinamaus 15.11.10 - 20:42 Uhr

Macht Nichts.
Mir hattest du leider per PN nicht geantwortet ;-)

Beitrag von woodgo 16.11.10 - 15:21 Uhr

Hallo,

Du kannst Dir beim Amt ein Darlehen geben lassen, das ist zinslos und Du kannst es in Raten zurückzahlen. Eine andere Möglichkeit wird es nicht geben.

LG

Beitrag von rucolinamaus 16.11.10 - 18:25 Uhr

vielen dank...

Beitrag von sternschnuppe215 16.11.10 - 16:18 Uhr

... hat man nicht mal für einen Monat Rücklagen von 500-1000 EUR?!

#kratz

Beitrag von rucolinamaus 16.11.10 - 18:24 Uhr

Neee 10 000 , deswegen frag ich ja
Blöde Frage!