Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweetheart12109 15.11.10 - 19:21 Uhr

Hallo Mädels,

was ist denn das für ein Quatsch mit meiner Tempi????
Ist jetzt mein 2. ZB mit Tempi messen- wobei das erste oral gemessen wurde und das ist viel ruhiger als jetzt das, vaginal?!?!?!
Oder spielt mein Körper jetzt verrückt.
Hatte jemand auch schon so ein schäbiges Blatt??#rofl

GLG


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927985/548536

Beitrag von mike-marie 15.11.10 - 19:22 Uhr

Du solltest vielleicht morgens zur gleichen zeit messen.

Lg

Beitrag von majleen 15.11.10 - 19:23 Uhr

Warum hast du denn den Meßort gewechselt, wenn das ZB ruhig war? Ich messe seit Januar oral und hab auch super Kurven. Ich würd nie woanders messen :-p

Beitrag von sweetheart12109 15.11.10 - 19:27 Uhr

weil mir gesagt wurde, lieber oral oder im Hintern- da man evtl mit offenen Mund schläft und dann die Tempi verfälscht wurde, und somit besser auswertbar.
Och man, wie mans macht is es falsch#schock#rofl
Also meinst du, besser beim nächsten mal wieder oral??

LG#winke

Beitrag von teddy3 15.11.10 - 19:38 Uhr

Die sehr hohen Werte sind immer dann, wenn du später gemessen hast...
Bei mir erhöht sich der Wert ca. alle halbe Stunde um 0,1 Grad...
Das würde schon einiges erklären...

Unterschiede von 0,2 Grad sind bei mir auch vollkommen normal. Sieht zwar etwas unruhig aus, aber man kann am Ende des Zyklus genau erkennen, wann ein ES war und auch die Hochlage müsste deutlich zu erkennen sein.

LG Anika