An alle mit Kinderwunsch / Raucherinnen und andere ;) bin begeistert!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lea1983 15.11.10 - 19:45 Uhr

Hallo #huepf

ich habe einen tollen Tipp für EUCH!!

heute auf dem Weg zur Arbeit war ich im Secondhand Landen-und habe für 1,50€ ein Buch gekauft: "Endlich ein Baby" - von prof.dr. Klaus Diedrich und Simone Kunz (2005) - ein Hammer - habe es gerade durchgelesen!!Voll 160 Seiten an einem Stück ;) wirklich sehr interessant. Bei Amazon 12 cent gebraucht bis 4 euro neu ;) auch ein Hammer!!

Da sich bei Raucherinen 35 mal mehr giftige Substatnzen im Gebärmutter/Hals und schleimhaut befinden, wissen nur wenige...
Es kann alles beeinträchtigen!!
Davon hat mal eine Heilpraktikerin von geburtskanal geschrieben. Ehrlich - wenn ich es gewusst hätte (habe so 2-4 am Tag geraucht wenig, nicht wenig - jetzt weiss ich ZU VIEL) - würde ich schon lange zur keinen Zigarette greifen!!! Sowas müsste auf der Packung stehen... brrr...

Außerdem ist alles wegen Frau- und Mannunfruchtbarkeit beschreiben - Entzündungen, Gifte - und vor allem Vorgehensweisen!! Sehr zugänglich beschrieben - kein Latein ;) Über Scheck up bis - welche Wege kommen in Frage, beste Lösungen etc.

Kann ich nur empfehlen. Bis jetzt habe nicht sowas gesehen - alles auf einen Blick. Natürlich ohne alternative Methoden (Homööopathie, Entgiftungen and co.) Es ist aber normal, da damit beschäftigt sich nicht die konventionelle Medizin... leider
Bin begeistert ;) !!! Kauf´s Euch ;)

Antowrten auf alle Fragen - für alles die das Wissen vorab haben wollten, die schon länger warten und beginnen sich sorgen zu machen und für die schon verzweifel sind und Hilfe brauchen.

Ich habe es gerade durchgelesen - 2,5 Stunde mit Tee ;)

Alles liebe Für Euch!! #sonne

Beitrag von sweetnicky 15.11.10 - 19:52 Uhr

Hallo.klingt interessant.
Das mit dem Rauchen war mir schon bekannt.Hatte ich irgendwann mal im internet gelesen.Nur warum werden so viele trotz rauchen schwanger?!
Ich versuche erstmal ganz normal weiterzumachen und mich nicht allzu sehr verrückt zu machen.

Drück allen die daumen
lg

Beitrag von samarangel 15.11.10 - 19:56 Uhr

also ich habe immer graucht bis ich erfahren habe das ich ss bin muss dazu sagen ich rauche niemals in der wohnung !! nur draussen und schütze meine kids vor racher betrieben oder wohnungen !! das buch ist interesssant aber wie gesagt ich bin 7 mal ss geworden und habe 3 kinder voll ausdgetragen also ist es nicht auschlag gebend meiner meinung nach !!;-)

Beitrag von lea1983 15.11.10 - 20:15 Uhr

Na ja ich meine die Drogenabhängige und Alkoholikerinen werden auch schwanger wenn hart auf hart kommt ;) Ich sehe es nicht streng oder will ich jetzt sagen - nur NICHTRAUCHRINNEN werden schwanger ...
Nein, aber die Tatsachen sprechen für sich...

ich zietiere:
" Wenn Sie oder Ihr Partner rauchen, könne Sie natürlich auch schwanger werden. Aber Sie reduzieren Ihre Chancen erheblich. Und sollte es trortz Nikotinsucht geklappt haben, setzen Sie Ihr KInd vom ersten Tag der Zeugung an einem hochgradig toxischen Cocktail aus - keine schöne Begrüßung auf dieser Welt! (...) Rauchen vermindert die Fruchtbarkeit um 40%, beeinträchtigt die Beweglichkeit der Eilleiter, verzögert die Reifung der befruchteten Eizelle und erschwert die Einnistung. (...) Der Nikotingehalt in der Gebärmutterschleimhaut ist zehn- oder zwanzigmal höher als im Blut. Dieso geschädigte Gebärmutterschleimhat bietet den eindringenden Spermien keine optimalen Bedingungen mehr, um vorwärts zu gelangen. Rhodanid, ein Tabakschadstoff, kann die Keimzellen schädigen. Im Muttermundsekret aus dem Rauch sind bis zu 35 fach höhere Konzentration an schädlichen Substanzen aus dem Rauch gefunden worden, die das Eindringen der Spermien erschweren können"

Quelle: " Endlich ein Baby" prof dr. Kalus Diedrich/Simone Kunz 2005

Schönen Abend noch ;)

Beitrag von anika.w 15.11.10 - 21:42 Uhr

Hallo

Du hast mich gerade für dieses Buch begeistert.
Hört sich sehr interesant an,
habe mir das Buch gerade für
3,99Euro neu bei armazon bestellt.


Danke #winke

Beitrag von lea1983 16.11.10 - 11:16 Uhr

Na dann - viel Spaß beim lesen :)

ich wirklich gut geschrieben! LG, Lea
P.S. Gebaruchte kriegt man sogar billiger ;)

#winke

Beitrag von krisziska 16.11.10 - 13:06 Uhr

Hi Lea,

wie sieht es denn im umgekehrten Falle aus?

Mein Freund ist (leider) recht starker Raucher - ich bin NR.

Zum einen wäre es schön, wenn er es sich abgewöhnen würde,
aber ich weiß nicht, was größer ist: sein Kinderwunsch oder seine Abhängigkeit.

Gibt es vielleicht auch Literatur,
die sich speziell oder intensiver mit dem KiWu und rauchenden Männern beschäftigt?

Viele Grüße
Tina