Backblech reinigen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jumica 15.11.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

habt ihr tipps für mich wie ich unser Backblech von Eingebranntem befreie?
Habe grade schon Bref und einen Spültab probiert. Es hat nicht geholfen.
Wer hat den ultimativen Tipp für mich?

Gruss Judith

Beitrag von flammerie07 15.11.10 - 19:59 Uhr

ich glaube, dass es von somat so ein pulver gibt, was man normalerweise bei angebrannten töpfen hineinmacht und nach kurzer zeit löst sich das eingebrannte. hat mir meine schwiegermama erzählt.

hast du schon mal bei www.frag-mutti.de geschaut? da gibts viele hilfreiche tipps für verschiedene lebens- und problemlagen

lg

Beitrag von knuffiii 15.11.10 - 20:32 Uhr

Ich hab die Backbleche mal mit Reinigungsspray für den Backofen eingesprüht und dann vergessen sauber zu machen weil ich sie wieder in Ofen gestellt habe.
Nach 2 Tagen ist es mir wieder eingefallen und ich konnte die Bleche wunderbar ohne gross zu schrubben sauber machen.
Seitdem mach ich das immer so. Alles in Ofen packen, einsprühen und nach 24 Stunden sauber wischen.

LG

Beitrag von superzicke141177 16.11.10 - 07:56 Uhr

Hallo,

ich hab mir kürzlich den Backofenreiniger von Prowin besorgt und find den super.

Am besten das Blech einschmieren, mit Frischhaltefolie umwickeln, 15 min. einwirken lassen, abwischen. Hat sehr gut funktioniert. Bei starker Verschmutzung kann man die Einwirkzeit auf 12 Std. ausdehnen.

LG
S.