Ein Nachbar von mit!!!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von juliabull 15.11.10 - 20:06 Uhr

Hallo mein Nachbar is alleinerziehender Vater von einem Junge der 2 JAhre alt ist.

Er lebt seit märz des JAhren beim Vater. vorher im kinderschutzhaus...
Es ist so seine Leibliche Mutter hat nur Begleitenden umgang mit dem Kleinen, und bekommt laufend Sperren vom JA... nun hat seine Freundin sich vom ihm GEtrennt aus heiterem Himmel also von jetzt auch gleich.

Nun muss er es ja demm JA mitteilen, seine mutter ist so eine die auch mal gerne Droht das es das Sorgerecht nicht bekommt, naja das steht ja auch woanders..

aber nun mal zu meiner Frage, der kleine hat ein Vormund für gesundheitssorge und aufenthalsbestimmungsrecht. Nun is es aber so das sie sich kaum kümmern tut der kleine is total anfallig sehr oft krank. Meine Frage kann man denn Vormund nicht ändern--- denn sie sieht ihn auch nie seit dem sie ihn hat hat sie ihn grade 2 mal gesehen...

Gibt es die Möglichkeit das man denn Vormund ändern kann...

würde mich über eine Antwort sehr Freuen.. #winke

Beitrag von winnie_windelchen 15.11.10 - 20:28 Uhr

Ich komm nicht ganz mit, irgendwie alles durcheinander. #schein Oder gehts nur mir so? #kratz

Beitrag von anarchie 15.11.10 - 20:29 Uhr

mir auch...#kratz

Beitrag von ann.nonym 15.11.10 - 20:50 Uhr

Mir auch.

Ich versteh grad nicht den Grund des Posting?

Was soll denn die Änderung des Vormunds bezwecken?

Beitrag von parzifal 16.11.10 - 10:12 Uhr

Wer ist denn der Vormund?

Weshalb kümmert sich der Vater nicht um die Gesundheit?

Beitrag von starshine 16.11.10 - 16:31 Uhr

hae??? Ich denke der Junge wohnt jetzt beim Vater? Ich krieg das grade nicht auf die Reihe... und was hat die Ex des Vaters damit zu tun? Bitte klarer ausdruecken...

Beitrag von winnie_windelchen 16.11.10 - 20:16 Uhr

Sie mag uns anscheinend nicht nochmal schreiben. Schade, dann muss sie sich woanders Hilfe oder Meinungen suchen.

Beitrag von radiocontrolled 17.11.10 - 11:15 Uhr

Ola werte Mitlesende, ich übersetze mal.

Betreff: Vormundschaft

Hallo,

mein Nachbar ist alleinerziehender Vater eines zweiiährigen Jungen welcher seit März bei Ihm lebt. Vorher war er im Kinderschutzhaus.

Seine leibliche Mutter hat nur das Anrecht auf einen Umgang unter Begleitung des Jugendamtes welches des öfteren ihr dem Umgang verweigert.

.... Ab hier wird es sehr sehr wirr und ich bekomme die Fragmente nicht ganz zusammen. Aber evt. raten wir einfach gemeinsam. Publikumsjoker sozusagen ;)

Jetzt hat sich mein Nachbar von seiner Freundin getrennt. Dies muss er ja dem Jugendamt mitteilen.

Anmerken möchte ich noch, dass die Mutter des Jungen (die Mutter des Nachbarn)? Ihm gerne mal mit einem Entzug des Umgangs droht.

Der Kleine hat einen Vormund (die Mutter des Nachbarn?) der in wichtigen Fragen betreffend der Gesundheitsvorsorge und Aufenthaltsbestimmungsrecht im Wohl des Kindes entscheidet.

Leider kümmert sich dieser Vormund meiner Meinung nach nicht entsprechend. Der Kleine ist sehr anfällig und oft krank. Weiterhin sieht der Vormund das Kind nur sehr selten.

Kann man den Vormund ändern lassen ?

würde mich über eine Antwort sehr freuen..


Anmerkungen des Verfassers.
Sprich mit dem Jugendamt.

Oh und als ich deinen Text entziffert habe, fühlte ich mich an Terry Pratchet erinnert. Er beschrieb da das Denken von Golems in der Art: Ein dünner Nebel und gelegentlich blitzen hier und da Erkenntnisse auf. Dein Schreibstil weckt da echt Assoziationen. Bitte versuche zukünftig nicht direkt deine Gedankenstränge zu Papier zu bringen sondern die Inseln der Erkenntnis mit ein paar Stegen aus Hinweisen und Füllworten zu verbinden. Es erleichtert das Lesen ungemein

Beitrag von starshine 20.11.10 - 19:27 Uhr

#rofl Herrlich!