Hilfe, Erkältung im Anmarsch! ? !

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von prisma1234 15.11.10 - 20:10 Uhr

Hallo,

mein Kleiner 2 Jahre, hat seit gestern plötzlich schnupfen und jetzt liegt er im Bett und hustet. Kann gut sein dass er bald wach wird vor lauter Husten. auf einem kissen liegt er schon.

Ich habe ihm gestern und heute Mercuricus gegeben. Pulsattila half auch schon bei Husten, aber ich will jetzt auch nicht ins Zimmer gehen und ihm das geben, dann wird er sicher sofort wach.

Was kann ich denn machen wenn er heut nacht wach wird oder wenn es morgen noch genauso ist? So nach dem Motto wehret den Anfängen.

Danke und L

Beitrag von majasophia 15.11.10 - 20:33 Uhr

bei leichtem schnupfen würde ich ihm kochsalznasentropfen geben, wenns schlimmer wird und die nase richtig zu ist, würde ich ihm otriven geben, das ist dann das einzige was hilft

ansonsten feuchte tücher aufhängen, oberkörper hochlagern

nase mehrmals täglich mit aufgezwirbeltem tempo und drehenden bewegungen saubermachen (bitte kein nasensauger, verletzt die schleimhäute)

gute besserung dem kleinen mann

Beitrag von hongurai 15.11.10 - 21:43 Uhr

bei uns hilft Ferum phosphoricum D12 wenn erkältung im anmarsch ist.

Und den nasensauger benutzen wir auch schon laneg - einfach klasse :)

toitoitoi!