pco+zyste+utrogest,trotzdem schwangerschaft möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engel28072003 15.11.10 - 20:16 Uhr

hallo habe das pco-syndrom!und zu viele männliche hormone!
Behandlung dafür fängt erst mit dem übernächsten zyklus an!

lezten zyklus hatte ich eine zyste,welche am eisprungtag festgestellt wurde,diese wurde bis letzten mittwoch mit utrogest behandelt,nun warte ich auf die mens!

Gibt es nach absetzen von utrogest immer eine blutung?hatte leichte blutungen über 5tage bis letzten dienstag!

Kann es trotz der bekannten beschwerden trotzdem zu einer schwangerschaft gekommen sein?

Bitte um antworten!