Brauche eure Hilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenny2202 15.11.10 - 20:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe schon vor wenigen Tagen einmal gepostet, aber ich benötige erneut eure Hilfe. Meine fast 8 Monate alte Tochter ist ein absolut liebes u pflegeleichtes Kind-wenn da nicht das Essen wäre. Seit dem sie 5 1/2 Monate ist bekommt sie Beikost, inzwischen 3*täglich. Das Problem:Sie mag keinen GOB mehr, keinen Milchbrei, nimmt keine Flasche u ich weiß nicht ob sie die Säuglingsnahrung nicht mag. Fingerfood geht auch noch nicht gut...Morgens, Abends u Nachts wird sie gestillt, aber ich habe den Eindruck das sie nicht mehr satt wird und ganz ehrlich gesagt bin ich das Stillen leid. Natürlich werde ich es weiter machen müssen, es geht ja nicht anders, aber wie schaffe ich es endlich abzustillen????
(gerne isst sie nur Obst aus dem Glas u Pastinake/Kartoffel/Fleisch u Möhren)

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

LG, Jenny

Beitrag von majasophia 15.11.10 - 20:59 Uhr

ich denke das ist alles normal und es gibt immer wieder phasen, in denen das essen mal nicht so gut klappt- ist bei uns auch so!

würde ihr halt immer wieder das essen anbieten, zwischendurch auch viel mit fingerfood arbeiten und ansonsten weiterstillen oder mal versuchen ob sie aus dem becher trinkt (wenn sie die flasche so verweigert)

da hilft nur durchhalten!

Beitrag von lilly7686 16.11.10 - 05:55 Uhr

Hallo!

Es gibt immer wieder so Phasen, wo Babies wieder mehr die Brust brauchen/wollen.
Und es wird immer Zeiten geben, wo du gewisse Dinge einfach satt hast. Sei es nun das Stillen oder das Windel wechseln oder das ewig gleiche Lied immer wieder singen zu müssen usw.

Wenn deine Kleine keine Flasche nimmt, versuchs mal mit einem Doidy Cup? Der soll wirklich super sein! Ich hab meinen schon bestellt (zwecks Wasser für Beikost später), hab ihn aber noch nicht bekommen. Kann dir also nicht wirklich was dazu sagen.
Aber versuchs mal! Einfach die Pre-Nahrung in den Becher füllen und deine Kleine daraus trinken lassen. Vielleicht klappts ja?

Sonst: Milch sollte (auch wenn viele das anders machen) trotz allem Hauptnahrung im ersten Lebensjahr sein. Es heißt ja BEIkost und nicht Anstatt-Kost.

Du musst für dich einen annehmbaren Kompromiss finden.
Entweder du stillst weiter, oder du versuchst es mit dem Doidy Cup oder einer anderen Alternative (andere Flasche, andere Nahrung, Trinklernbecher, usw).

Liebe Grüße!