Gutachten der Autismusambulanz ausreichend für SBA?

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von ninna68 15.11.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

könnt ihr mir weiterhelfen?
Ist das Gutachten der Autismusambulanz (dort arbeiten psychologen und keine Ärzte) für das Versorgungsamt ausreichend oder müssen Ärzte die Diagnose gestellt haben?

LG NInna

Beitrag von kati543 15.11.10 - 21:47 Uhr

Bei uns im Formular wird explizit nach Ärzten gefragt. Aber wieso sind Psychologen keine Ärzte?
Gib denen unter anderem auch noch die Kontaktdaten deines Kinderarztes. Der wird das ja dann bestätigen können. So bist du auf alle Fälle auf der sicheren Seite.
Bei uns hat das Versorgungsamt zwar alle Ärzte gewollt und auch bekommen, aber informiert haben sie sich nur beim Kinderarzt. Der war darauf aber auch vorbereitet.
Habt ihr denn nicht noch ein Bericht des SPZ?

Beitrag von ninna68 15.11.10 - 22:00 Uhr

Psychologen haben eben nicht Medizin studiert,sondern Psychologie.

DasSPZ hat nur eine kombinierte umschriebene Entwicklungsverzögerung in mehreren Bereichen diagnostiziert.. vor 2,5 Jahren. Jetzt war ich in einer Autismusambulanz.

Es ist ja auch so, dass die Diagnose bzw. Verdachtsdiagnose genau zu den Problemen meines Sohnes passt. Wir haben alle möglichen Unterlagen beigefügt... und es wurde bei beiden Kindern nur ein Teilbereich beachtet. Bei meiner Tochter ging der Widerspruch durch, bei meinem Sohn wurde jetzt ein Gutachtertermin angesetzt.

Na ja, mal sehen, wie es ausgeht.

LG Ninna

Beitrag von minkabilly 16.11.10 - 18:48 Uhr

;-)nur Kinderpsychater dürfen eine aussagekräftige Diagnose stellen

Beitrag von ninna68 16.11.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

uns liegt jetzt eine Diagnose der Autismusambulanz (durch analyt. Kinder -und Jugendpsychotherapeut und Diplompsychologe) vor. Bin mal gespannt, wie das Amt reagiert.

LG Ninna

Beitrag von minkabilly 16.11.10 - 19:58 Uhr

ich denke, die erkennen nur eine stichhaltige Diagnose an und die stellt halt ein Psychater aus

Beitrag von kati543 16.11.10 - 20:46 Uhr

Die Diagnose "Autismus" mit allen Unterformen DARF in Deutschland nur von einem Kinder- und Jugendpsychiater gestellt werden. Hat das Autismuszentrum einen, dann können die die Diagnose stellen - hat es das nicht, dann muß dein Sohn zu einem KJP überwiesen werden.