Erkältung - Zyklusblatt nicht auswertbar?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ellimack 15.11.10 - 21:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bisher habe ich immer nur still mitgelesen, jetzt traue ich mich auch mal, was zu schreiben. Ich bin im 3. ÜZ, davon der 2. mit ZB. Irgendwie traue ich der Kurve nicht, ich hab seit ca. einer Woche eine Erkältung und befürchte, dass der Temperaturanstieg nur darauf zurück zuführen ist. Weil ich bis August "auf Pille" war ;-), kann es ja doch sein, dass der Körper sich noch einpegeln muss, oder?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925335/545332

Kann es sein, dass es gar keinen ES gab in Wirklichkeit? Ich taste mich momentan noch ganz an das Thema ZB und so ran und bin unsicher, wie ich das zu interpretieren hab...

Ach, zum Hintergrund: bis August hab ich mit der Pille aufgehört, nach 2,5 Jahren. Davor hatte ich 3 Jahre pillenfreie Zeit , und davor hab ich sie 9 Jahre am Stück genommen. Mein Zyklus war von Anfang an, auch schon vor und jetzt wieder nach der Pille immer hyperregelmäßig, meist 28-30 Tage, wie ein Uhrwerk.

Würde mich über ein paar Meinungen freuen! Danke!
#winke

Beitrag von sparla 15.11.10 - 22:01 Uhr

Hi, ich finde dein ZB sieht gut aus und ich finde auch, dass du deinen Es dort hattest wo Urbia ihn anzeigt...denn du hast eine eindeuzige Hochlage,,,
Alles Gute Sparla;-)

Beitrag von ellimack 15.11.10 - 22:59 Uhr

Danke!
Ich bin gespannt, wie es weiter geht...(und hoff natürlich)
:-)

Beitrag von mariamey 15.11.10 - 22:24 Uhr

Ich finde, dass es auch aussieht wie ein ES! Drück dir die Daumen.

Habe auch nach 5 Jahren die Pille im August abgesetzt (vorher immer pillenfrei) und bin auch im 3. ÜZ. Nach der Grippeimpfung vor einigen Tagen konnte ich mein ZB gar nicht führen. Hatte in der 1. ZH Temperaturwerte wie in der 3. ZH.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/924815/549333

Ich habe mich diesen Zyklus voll auf die Symptime ZS und Mittelschmerz konzentriert. Der Ovutest sollte als weiteres Standbein dienen. Meine Tempi lag im letzten Zyklus in der 1. Hälfte bei max. 36.5. Versuche mich etwas auch daran zu orientieren. Najaaa mal schauen obs klappt.

Beitrag von mariamey 15.11.10 - 22:25 Uhr

hahaaa. meinte natürklich 2. ZH und nicht 3.

Beitrag von ellimack 15.11.10 - 23:09 Uhr

Puuh, das zeigt sich, dass die Körpertemperatur echt ein empfindliches System ist. Also, zum ernsthaften Verhüten würde ich mir das wohl überlegen, aber das ist ja momentan so gar kein Thema :-)
Ich will demnächst mal auch ZS beobachten, um n bisschen mehr "Daten" zu haben.

Danke - und Dir auch viel Glück!