Hilfe starke Magenschmerzen-was kann ich nehmen? 22. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happy-87 16.11.10 - 01:45 Uhr

Hallo,

ist noch jemand da? Bin eben mit starken Magenschmerzen aufgewacht und hab mich übergeben :-( könnte daran liegen das ich seit Tagen nicht richtig auf Klo gehen kann :-( und bei der Menge die ich momentan vertilge wundert es mich nicht das mein Magen streikt...

Was kann ich nehmen? Iberogast??

Und was kann ich nehmen damit ich endlich mal wieder gescheit aufs Klo gehen kann?

Danke und Lg

Beitrag von rebecca26 16.11.10 - 05:53 Uhr

morgen
versuchs mal mit leinsamen in den joghurt, milchzucker,
viiieeel trinken, pflaumen..
blos kein abführmittel das is absolut schlecht in der ss.

bei blähungen
hilft
warmes bad,sab simplex
lefax etc
gute besserung
rebecca

Beitrag von futzemann2003 16.11.10 - 08:25 Uhr

ich hoffe, die schmerzen sind besser!?

gegen verstopfung hilft bei mir, das magnesium, dass ich sowieso schon nehme,einfach mal zu verdoppeln... es schadet nicht und führt nur zu durchfal... ;-) aber auch nicht krankhaft, 1x leer machen und dann ists gut...

gute besserung
steffie+#ei 27.ssw