Haltet mal die Füße still aber ganz schnell

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathl-luis 16.11.10 - 06:49 Uhr

Ihr kennt meine Umstände nicht und die Verhältnisse. Bei euch ist doch was nicht richtig im Kopf.

Und übrigens ich bin sehr zufrieden mit den Schwestern im Krankenhaus.

Und mein kleiner ist nur am schlafen und wenn er wach ist dann bin ich bei ihm und kümmere mich um ihn.

Leider ist es nun mal so er kann nur liegen, weil er so schlecht atmen kann und ihr kennt auch das ganze krankheitsbild nicht.

Also


die mir im guten antworten wollen sollen mir gerne weiterhin antworten,

aber

die anderen sollen die klappe halten und sich um ihren eigenen kram kümmern.

Ich finde es nur unverschämt wie es hier manchmal zugeht auch bei anderen. Die werden richtig nieder gemacht, aber den richtigen und wahren Grund kennen die garnicht oder die verhältnisse - auch in anderen forumen.

Beitrag von kabelfresser 16.11.10 - 06:59 Uhr

Super das das mal jemand gesagt hat.
Das finde ich wirklich prima, hätte mich das glaube ich nicht getraut.
Gute Besserung an den kleinen Mann.
Viele liebe Grüße;-)

Beitrag von alinasmama2003 16.11.10 - 07:01 Uhr

eigentlich antworte ich bei solchen sachen nicht.
nimms nicht schwer. ich lese hier ne menge und es sind eigentlich immer die "üblichen verdächtigen" die auf solche threads dann antworten und nix besseres den ganzen tag zu tun haben um sich an sowas hochzuziehen.
glaub mir, hättest du geschrieben du müsstest deinen kranken grossen schatz zu irgendwelchen leuten bringen würden sie sich genauso aufregen.
es ist jetzt ne blöde situation.
aber ich verstehe deine situation. du bist nun in der absoluten zwickmühle und statt hier ein paar liebe und tröstende worte zu bekommen wirst du auch noch fertig gemacht.
ich drück dich mal und lass dich nicht unterkriegen.
manche vergessen halt, das babys schnell vergessen. schneller als kleinkinder.
ich hoffe das es euch allen bald besser geht.

Beitrag von lilly7686 16.11.10 - 07:05 Uhr

Hallo!

Ich hab nun den Thread von dir gesucht.

Erst mal wünsch ich deinem Baby gute Besserung.
Dann: was ich vorhin zum Thread unter dir geschrieben hab, ist MEINE Meinung. ICH würde mein Baby nicht allein lassen.

Der Unterschied ist, meine Große ist fast 7, geht zur Schule und hat Freunde. Ich kann sie (auch wenns schwer wäre) bei Freunden, Schulkollengen, Omas, Opas, sonst wem unterbringen.

Du schreibst, dein Großer hat einer Erkältung. Dass er da nicht mit ins KH kann, ist klar. Ich würde meine Große, sofern sie gesund ist, mitnehmen und die Ärzte dazu zwingen, sie da übernachten zu lassen. Fertig. Aber wie gesagt, das ist meine Ansicht und meine Große ist nicht krank. Wäre sie erkältet und könnte die Kleine weiter anstecken und die Sache damit verschlimmern, müsste ich ebenso eine andere Lösung finden.

Ich finde, so wie du es machst, muss es für dich und deine Kinder passen.
Dass jemand so auf dich losgeht, ist natürlich nicht okay.

Meine persönliche Meinung entspricht nicht dem, was du machst. Aber wie du schon schreibst, ich kenne weder dich noch die gesamte Geschichte.

Also hör auf, dich zu rechtfertigen.
Schau, dass es deinem Baby bald wieder gut geht.

Übrigens: ein bisschen kann ich verstehen, wie weh es dir tut ;-)
Meine Große war 13 Wochen zu früh und musste auf der Intensivstation liegen. 9 Wochen lang bin ich mit dem Zug gependelt, war 9 Stunden und länger täglich bei ihr. Ich durfe nicht dort übernachten, weil es keine Elternzimmer gab.
Vielleicht ist diese Erfahrung damals der Grund, warum ich heute so "radikal" denke und nie meine Kinder mehr allein im KH lassen würde. Das war eine schlimme Erfahrung, die ich niemandem wünsche und nie wieder durchmachen wollen würde.

Alles Liebe für dich und deinen Kleinen! Gute Besserung!

Beitrag von schlange100000 16.11.10 - 07:26 Uhr

Könntest Du mal den anderen Link kopieren, dass man weis um was es geht??

Lass Dich nicht ärgern...Du kennst doch die vielen ÜBERMÜTTER hier in dem Forum.....denk dir einfach: Leckt mich am A....!! ;-)

Lg #blume

Beitrag von blockhusebaby09 16.11.10 - 08:13 Uhr

Ich wünsch auch erst mal deinen Baby schnell gute Besserung.
Ich kann dein Ärger ja verstehen, aber wer in einen Forum schreibt muss immer auch mit Anworten rechnen die einen weniger passen.
Es gibt halt immer mehrere Meinungen, das ist nun mal so in einen Forum.
Und für die meisten Mütter ist es halt unvorstellbar ein 4 Monate altes Kind allein im KH zu lassen.
Ich bin Krankenschwester und für mich ist es das auch!!!!
Ich weiß das die Grundversorgung im KH gewährleistet ist,aber nicht mehr oder weniger.
Wenn dein Kind weint weil es emotionale Nähe und Trost braucht,was für ein kind ,Den es nicht gut geht ,nicht selten ist,bekommt es das meist eben nicht.
Ich weiß wie es auf Kinderstationen zugeht,daher würde ich ein Säugling oder Kleinkind nie und nimmer dort allein lassen.
Das Pflegepersonal ist überall unterbesetzt und die Zeit wird in erster Linie an den Kinder gespart die ihren Eltern noch Nichts erzählen können.:-(
Säuglinge die schreien,tun das meist vergeblich,wenn nicht ein paar Schüler oder Praktikanten da sind die sich gerne kümmern.
Besonders Nachts sieht es dünn aus mir der Versorgung.
Ich als Mutter hätte große Angst dass ich ein anderes Kind wiederbekome, das sein Urvertrauen verlohren hat#schmoll
Da würde ich eine Lösung finden,zu Not wäre mein Mann halt krank;-)
Wo ein Wille ist ist immer auch ein Weg.
Ein Kind braucht auch die Nähe der Eltern um besser zu genesen.
Aber das ist eure Entscheidung und wenn ihr euch dabei gut fühlt ,ist das Okay und sicher auch nicht unverantwortlich.
Aber wie gesagt, ich bin auch eine Mutter die sich lieber ein Arm brechen würde als mein Baby allein im KH zu lassen,daher kann ich hier auch die Meinungen der anderen Mütter verstehen.

Ich wünsch euch alles Gute und ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von yaisha 16.11.10 - 10:02 Uhr

Huhu!

Das was hier grad abgeht hat aber nichts mehr mit einer anderen Meinung zu tun, hier gibt es eine Frau, die in dem Thema schon mehrmals geschrieben hat wie furchtbar doch die TE mit ihren Kindern umgeht und ich meine mich erinnern zu können sogar Dinge gesagt hat wie "man müsste ihr die Kinder wegnehmen" und heute nochmal ein Thema gestartet hat nur um nochmal drauf einzuhacken. Und sowas hat mit "ich hab eine andere Meinung" nichts mehr zu tun, das ist Hetze. Und das man da sauer wird wie die TE grad kann ich sehr gut nachvollziehen.

LG
Yaisha

Beitrag von blockhusebaby09 16.11.10 - 10:28 Uhr

Ja da geb ich dir recht.Der Ton macht die Musik,und man sollte auch in einen so emotionalen Thema sich nicht wie eine Axt imWalde benehmen.
Das ist schon richtig.
Aber trotzdem finde ich das Jede/r seine Meinung frei sagen sollte, auch wenn es nicht unbedingt das ist was der Beitragsverfasser gerne lesen möchte.
Aber natürlich ohne persönlich anzugreifen.
Was aber "manchmal" gar nicht so einfach ist ,da man oft Antworten die
nicht der persönlichen Einstellung entsprechen,als Angriff wahrnimmt und so
halt manche Themen hochkochen.
Aber ich geb dir Recht ,manche User sind schon sehr auf Krawall gebürstet#aerger

Liebe Grüße

Beitrag von sonne_1975 16.11.10 - 12:51 Uhr

Was verbreitest du hier für Lügen????!!

Wann habe ich es gesagt, man solle ihr die Kinder wegnehmen?

Ich habe nie gesagt, sie würde furchtbar mit den Kindern umgehen.

Ich habe NUR gesagt, dass ich alles tun würde um das Baby nicht alleine zu lassen.
UND ich war eine der wenigen, die die Tipps mit der KK und Bezahlung gegeben hat.

Der Rest der Antworten war an die anderen gerichtet, die meinten, es wäre ja nicht so schlimm..

Beitrag von nickel-79 16.11.10 - 08:15 Uhr

#winke
super,

finde es in diesem Forum auch ganz schlimm. Das sind die unausgeschlafenen Mütter #rofl
war das so schön im Schwangeren Forum :-)

Du darfst hier KEINE eigene Meinung haben. Bin total entäuscht, als ich schwanger war, war ich jeden Tag online, weil es so schön war, jetzt bin ich nur noch sporadisch hier.

LG Nicole

Beitrag von jenny.b2006 16.11.10 - 09:18 Uhr

da kann ich dir nur zustimmen.ich war auch täglich im schwareschaftsforum unterwegs und es war echt toll da.keine dummen sprüche es wurde einem immer geholfen wenns ging und hier wird man bei jedem thread den man eröffnet von mindestens einer person niedergemacht.
es macht echt keinen spaß hier.aber riegdnwo müssen sie ja ihre schlechte laune rauslassen.dann doch lieber hier als an ihren kindern;-)

Beitrag von babylove05 16.11.10 - 08:23 Uhr

Hallo

wenn du mit Kritik und anderen meinungen nicht umgehen kannst solltest du nicht in einen Öffentlichen Forum Posten ....

Und meine Meinung : Ich würde auch nie mein baby im KH lassen. Ich bin Alleinerziehen ( zumindest die meiste Zeit da mein Mann Soldat ist und im Ausslandeinsatz ) , hab noch einen 3 Jährigen , aber wenn einer von beiden Krank ist würde ich mit dem Kranken Kind im Kh liegen TAG und NACHT . Mein Gesundes Kind würde zu Freunden oder Verwandten gehen . Als wir noch 400Km von allen entfernt gelebt hatten , hatt ich eine Tagesmutter die mein Sohn auch Nachts oder am Weekend genommen hätte ( auch für den Fall ich hätte mal ins KH gemusst )

So und wenn du jetz meinst ich sollte meine Füsse stillen halten sag ich dir , dann Poste nicht in ein Forum wo du nun mal von allen deine Meinunge zuhören bekommst, und deine Lage kennt keiner , aber deswegen können hier trotzdem alle Ihre Meinung sagen , wenn sie deine Lage nicht kennen ändert ja nicht an deren Meinung , oder du müsstest sowas dazu schreiben des man es eben besser versteht ...

lg Martina

Beitrag von lilalaus2000 16.11.10 - 09:25 Uhr

Hallo

ja ich habe auch schon gemerkt, dass man hier schnell in der Luft zerrissen wird wenn man mal was intimeres fragt oder eben was, dass evtl nicht ok wäre wenn.....

Ist nunmal so, ist ja ein Hünerstell hier und ich ignoriere sowas, denn man ist ja hier um anständige Meinungen zu hören und damit man sich gegenseitig hilft.

Ich weiß jetzt nicht wieso du so runtergemacht wurdest, aber egal was es war, der Ton macht die Musik.


Alles Liebe

Beitrag von lilalaus2000 16.11.10 - 09:37 Uhr

Ich nochmal: Habe deinen Beitrag gefunden und ich wünsche dir alles Liebe.

Hast du schon Neuigkeiten? Wie gehts deinem Baby?
Ich habe gelesen, dass die Prognose sehr sehr gut sei wenn das Babyim krankenheus behandelt wird #liebdrueck


Bald hast du deinenKleine wieder und reg dich nicht so auf wegen dem einen oder anderen Klugschwätzern hier.


Gute Besserung der Kleinen und die und deinem Freund starke Nerven.

Wird wieder :-)

Beitrag von saku1983 16.11.10 - 10:27 Uhr

Habe schon im Thread " Ich bin entsetzt" geschrieben, und schreibe auch hier nochmal.

Ich würde auch gerne immer im KH sein wenn mein kleiner da wäre, aber manchmal geht so etwas nicht.
Von meiner Schwester der kleine ist jetzt 1 Jahr und seit seinen 2 Monat ist er ständig im KH gewesen.
Immer allein.
Meine Schwester hat insgesammt 3 Kinder und kann die anderen 2 nicht allein lassen.
Wenn man nur ein Kind hat, dann ist es meistens kein Problem.
Aber bei mehreren schon.
Nicht jeder Chef ist Kinderfreundlich.
Mein Mann würde auch kein Frei bekommen, nur weil unser kleiner im KH liegt.

Ich wünsche deinem Baby alles Liebe und das es ganz schnell wieder bei dir zu Hause sein Kann :-)

LG

Beitrag von bellsis 16.11.10 - 10:30 Uhr

Liebe Kathl-Luis,
Deine ursprüngliche Frage war doch nach Heilungsdauer und Erfahrung mit dem Virus. Dazum gab es leider kaum Antworten!
Dass daraus eine mittelalterliche Inquisiton geworden ist... SCHÄMEN sollten sich hier einige.
Ich würde mein Baby auch nicht alleine lassen, habe aber auch nur eins und es gibt bestimmt Umstände, die NUR die Mutter beurteilen kann, was tragbar und zumutbar für ein Säugling ist.
Sonst wäre auf jeder Kinderstation das Jugendamt, oder etwas nicht?! #schock ;-)
Ich finde es toll, dass man als Mami die Möglichkeit hat beim Baby auf der Station zu bleiben, aber das ist eben nicht IMMER möglich, siehe Intensiv Stationen.

Mach dir aber wirklich nichts daraus, ich wurde auch schon mit Steinen beworfen und in der Luft zerissen, weil ich ein 'falsches' Buch gelesen habe.

Da fragt man sich doch irgendwie, wie einige -wenige (wer sich angesprochen fühlt, wird gleich wieder mit Steinen nach mir werfen) - tollen Übermamis hier so viel Zeit am PC verbringen können, anstatt sich um ihre Babies zu kümmern... #schwitz

UND noch etwas: es ist SEHR gut, dass man sich einmischt, passiert immernoch zu selten, denn sonst wären einige Mißbrauchsfälle und Vernachlässigungen gar nicht möglich, aber das ist fehlgeleitete Energie hier. DIESE Mamis HIER kümmern sich und sorgen sich um ihre Babies, sonst würden sie hier nicht um Rat und Hife bitten!

Allen eine schönen Tag, seid lieb und haltet die Augen offen für das wirkliche Elend der Kinder da draußen in der REALEN Welt.
#herzlich

Isabella


Beitrag von amalka. 16.11.10 - 22:01 Uhr

hi leibe Isabella, dein Beitrag kann schon wirklich alles auf den Punkt treffen...man könnte noch weitergehen:

die eigentlich von der TE gestellte Frage bedarf doch Kenntnisse und sachlichkeit. Kannst du bei Sachlichkeit zeigen, wie toll du bist, kannst du dich dabei profilieren, eher nit oder ?

Wenn man aber eine Gelgenheit bekommt, sich auf einer emotionale Ebene zu treffen, die schafft doch jeder oder..? Und wenn ich doch ein Sendunsbewußtsein habe oder eben das Bedürfniss danach, eigene Frustrationen loszuwerden, war es doch ein gefundenes Fressen..oder ?

Vielen Dank für die so tolle Zusammenfassung ,dem kann man sich nur anschließen..

Übrigens ist ,,Verlust des begriffs von Realität´´ auch eine Krankheit, nur die Betroffenen wissen nicht davon;-)

Schlaf schön und der TE ALLES GUTE!

Beitrag von brautjungfer 16.11.10 - 10:45 Uhr

Stimmt, die Verhältnisse kennen wir hier nicht allerdings verrät deine Schreibweise schon sehr viel über dich. da weiß man schon in etwa wo du herkommst und was du für ein Mensch bist.

Beitrag von sabple 16.11.10 - 21:04 Uhr

HA HAAAA das sagt jemand der aus Gelsenkirchen kommt. Ich schmeiss mich weg #rofl

Beitrag von amalka. 16.11.10 - 22:06 Uhr

sog. FERNDIAGNOSEN#klatsch

Beitrag von pingu82 16.11.10 - 12:23 Uhr

#pro recht haste!!!!!!!

finds lustig... ausgerechnet die "übermamas", die solche dämlichen und absolut nicht gefragten antworten geben, sind die hälfte des tages online... achso klar, in disen zeiten schlafen ihre kiddis natürlich#rofl

ihr scheint ja richtige murmeltiere zu haben...hihi...

und euer haushalt, macht der sich von alleine? verbringt doch eure zeit sinnvoller als so gemeine texte zu verfassen!

sorry, hab mich echt lange zurückgehalten, aber... naja... werde jetzt echt in meinem club bleiben, da muss man wenigstens keine angst vor "ohrfeigen" haben.

und egal wie, es gibt situationen, in denen geht es nicht so einfach wie ihr euch das vorstellt. meine güte, die welt ist schliesslich auch nicht schwarz/ weiss, oder???!!!

Beitrag von shiela1982 16.11.10 - 17:53 Uhr

#pro