Pflasterfrage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von claudia_1984 16.11.10 - 07:40 Uhr

guten morgen

Luca istt gestern mit dem roody hüpfpferdchen (bei einer freundin) gestürzt und hat sich die schläffe an einem holzblock (zum feuermachen ) aufgeschlagen.
WUrde im Krankenhaus geklebt,allerdings hab ich vergessen zu fragen wie lange das pflaster über der geklebten wunde bleiben soll.
kann mir das von euch jemand sagen.

lg claudia mit james bald 3 und luca 21monate

Beitrag von tragemama 16.11.10 - 08:20 Uhr

Wurde es mit Hautkleber geklebt und drüber ist ein normales Pflaster oder wurde es mit Klammerpflaster verschlossen (das sind so ganz feine Streifen)?

Andrea

Beitrag von muffin357 16.11.10 - 08:43 Uhr

da Julian an jeder Kruste rumfummelt und das hässliche weisse narbenstreifen gibt, würde ich das pflaster so lange tauschen, bis die Kruste weg ist, also nicht wegen dem medizinischen aspekt, sondern wegen dem kosmetischen ...

im medizinischen sinne können pflaster weg, sobald es nicht mehr nässt, sollten sogar, weil wunden an der luft schneller heilen ...

da gilt es dann einfach abzuwägen, was grad besser ist: luft oder kind-rumgekratze...

#winke Tanja

Beitrag von helly1 16.11.10 - 09:39 Uhr

Morgen,

einen ähnlichen Unfall hatten wir letztes Jahr, 1 cm mitten auf der Stirn. Wurde auch geklebt. Es kam ein Pflaster drauf, ca. 1 Woche, danach ging es von alleine ab und musste auch nicht mehr erneuert werden. Eine Kruste hatte sie nicht, an der sie hätte knibbeln können. Wichtig war, dass kein Wasser an die Stelle durfte, so lange das Pflaster drauf war.
Heute (also ca. 14 Monate später) sieht man fast nichts mehr von der Narbe.

LG helly

Beitrag von sassi31 16.11.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich hab mir mal versehentlich in die Hand geschnitten (zwischen Daumen und Zeigefinger und recht tief). Das wurde auch geklebt, aber ein Pflaster habe ich nicht zusätzlich bekommen. Krank geschrieben war ich auch nicht, so dass ich damit auch arbeiten war.

Ich würde das Pflaster einfach ein paar Tage drauf lassen.

Gruß
Sassi

Beitrag von claudia_1984 16.11.10 - 14:22 Uhr

danke schön für die anworten

wir werden das plfaster einfch mal drauf lassen, damit er nicht biddeln geht.
ansonsten wurde ja nur der riss mit einem klebber geklebt.
darf soweit ich weissnicht nass werden und geht von alleine ab.

lg claudia