seit drei Nächten schon unausstehlich

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von hascherl84 16.11.10 - 07:56 Uhr

hallo,

unsre laura 9wochen alt schläft seit drei tagen nachts kaum.
ist nur am quengeln.mal weint sie oder schreit.

sie ist dann auch schwer zu beruhigen.

wielange steckt sie denn noch in dem blöden schub.
ich hab jetzt auf drei tagen nur 5 Stunden geschlafen.

oh man man wird das endlich besser

lg

Beitrag von ann-mary 16.11.10 - 10:06 Uhr

Hi,

die ersten Schübe dauern eigentlich nicht sehr lange, meist 1 bis 7 Tage lang.

Warte erstmal wenn die Schübe bis zu 7 Wochen dauern können, dann darfst DU jammern. ;-)

HG ann



Beitrag von lilawuschelgruen 16.11.10 - 11:41 Uhr

halli hallo,

kann es denn sein,dass sie blähungen hat?
leni hatte ganz schlimme koliken und war auch nachts immer nur am weinen.

waren sogar mit ihr im krankenhaus,weil sie einmal sich gar nicht mehr beruhigen wollte.die haben aber auch nur sab simplex verschrieben.

wir hatten unser würmchen mit im elternbett und leni konnte nur bei uns auf der brust einschlafen oder durch rumtragen.

hoffe das es bei dir "nur" ein schub ist.

liebe grüße

Beitrag von cristina-m. 16.11.10 - 13:48 Uhr

natürlich darfst Du jammern - so wenig Schlaf, das tut richtig weh, da kann man manchmal nur noch heulen. Du bist sehr tapfer!
Wenn es so schlimm ist, musst Du Dir Unterstützung holen. Sei es von Deinem Mann, Deiner Family, Freundin, ... egal wer, Hauptsache Du kannst Deine Kleine mal für 1 oder 2 Stunden abgeben und schlafen. Lass die anderen mit ihr spazieren gehen oder was auch immer. Wenn sie schreit - das tut sie bei Dir ja offenbar auch - und es nicht wegen Hunger ist, kann sie auch von anderen geschaukelt und getröstet werden.

Nimm Dir mal ab und zu ein paar Stunden Auszeit = Schlaf! Mit Nachdruck.

Viel Glück, dass die nächste Zeit besser wird!

Beitrag von alina06 17.11.10 - 21:34 Uhr

Hallo,

hahaa bei usn dauert der "Schub" geschlagene 2 Jahre. Quasi seit Geburt schläft sie kaum.

Kann man halt nicht sagen.
Alles Gute

alina