Beckenbodengymnastik bin zu ausgedehnt

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von sportodergymnastik 16.11.10 - 08:04 Uhr

Also ich habe 2Kinder und habe echt das Gefühl,das es unten bei mir immer weiter wird.Ich mache auch garkeinen Sport und habe auch in den letzten 2-3Jahren ca.10Kg zugenommen,ich glaube nicht,das es daran liegt,nur habe ich beim Sex echt das Gefühl,das es sehr locker unten bei mir ist,spüre Ihn nicht mehr so intensiv (schwer zu erklären,was ich meine)ist mir auch bisschen peinlich.Habe jetzt an Beckenbodengymnastik gedacht,aber bringt es in der hinsicht wirklich was?
Hat jemand darin Erfahrung?



#danke

Beitrag von pumukel75 16.11.10 - 08:17 Uhr

Na die Frage kannst du dir ja wohl selbst beantworten...
Sicherlich bringt es etwas seinen Beckenboden wieder auf Trap zu bringen und vielleicht auch das eine oder andere Kilo wieder los zu werden.
Gibt hier ganz einfache Übungen die man zwischendurch den ganzen Tag über machen kann, effektiver ist natürlich ein Besuch im Sportstudio...auch klar...

Beitrag von janimausi 16.11.10 - 16:25 Uhr

Sicherlich hilft da Beckenboden Training, was meinst du wie man den sonst nach ner Geburt wieder fit bekommt?

Ganz einfach, Beckenboden anspannen, so wie wenn du auf klo muss und wieder locker lassen.
Das ganze mehrmals am TAg, und auch versuchen immer fester anzuspannen...

'Und wovon ich auch noch sehr überzeugt bin sind Liebeskugeln.
Die aber zum Anfang nich allzu lange tragen.
Gibt sonst fiesen Muskelkater.

LG und viel Glück Janina

Beitrag von kleinerkruemmel 16.11.10 - 20:21 Uhr

Hallo

habe gerade auf einen Beitrag über deinem geantwortet "Liebeskugeln".
Das wäre was für Dich....

lg Mona