erkältet...was ist mit meinem baby???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loerchen88 16.11.10 - 10:21 Uhr

guten morgen,

ich hab mich tierisch erkältet....hatte die ganze nacht schüttelfrost und halsschmerzen etc.....meine tochter ist nun gerade mal 5 tage alt, kann ich ihr damit schaden???....und wie kommen so kleine zwerge mit ner erkältung klar????

lg
laura

Beitrag von magnoona 16.11.10 - 10:26 Uhr

wenn du Glück hast, greift der Nestschutz und deinem Baby passiert nichts. Allerdings funktioniert das nicht immer - wir sind gerade in der Kinderklinik, weil Noah einen Virus erwischt hat.
Mach Muttermilch in die Nase, falls du merkst, das sie zu geht, viel mehr kannst du erstmal gar nicht machen. Falls Fieber oder Husten dazu kommt, ab zum Kinderazt. Aber oft bekommen die Kleinen gar nichts, viel Glück und dir gute Besserung

Beitrag von hendrik-j 16.11.10 - 10:28 Uhr

Guten Morgen,

ganz ruhig, alles wird gut. ;-)

Erst einmal #herzlichen Glückwunsch zu Deiner Tochter.

Du schadest Ihr gar nicht. Bist Du alleine zuhause oder hat Dein Mann Urlaub? Wenn er da ist, kann er sich ja verstärkt um sie kümmern, damit es Dir flott besser geht.

Im Moment hat Deine kleine noch Nestschutz. Da werden sie nicht so schnell krank und wenn sie doch eine Erkältung bekommt, wird das auch nicht sooo schlimm. Ab zum Kinderarzt und der gibt viele tolle Tipps.

Stillst Du? Wenn ja, mach einfach weiter wie bisher. Deine kleine bekommt alle Abwehrstoffe die Dein Körper bildet mit und ist so auch gleich geschützt.

Gute Besserung
Nadine #sonne