Entbinden in Bremen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loulesca 16.11.10 - 10:27 Uhr

Hallo an alle Bremer, und die, die da entbinden wollen, oder schonmal entbunden haben ;)

Ich bin 21.SSW und mache mir nun ernsthaft Gedanken, wo ich unser Kind enbinden soll. Ich habe mir das Geburtshaus in Findorff angeguckt, was mir uach echt gefallen hat.
Alternativ (Falls die Angst doch zu groß wird) möchte ich aber auch ein gutes Krankenhaus parat haben.
Kann mir jmd eins empfehlen? Oder wo wollt ihr entbinden?
Habe mir letztens das Diako angeguckt. War ganz ok, will mir nun noch Bremen Nord angucken.
Aber so ein Infoabend sagt doch wenig aus. Erfahrungen sind da meist informativer.
Ich bin euch dankbar für jede Info ;)

LG Lou + #ei

Beitrag von solania85 16.11.10 - 10:29 Uhr

also meine schwägerin hat 1. kind in bremen nord entbunden und 2. jetzt in osterholz. Ihr hat Osterholz besser gefallen, wären alle netter gewesen sagt sie.

viel glück auf der Suche

solania mit miniminizwerg

Beitrag von loulesca 16.11.10 - 10:29 Uhr

Achso und falls ihr eine sehr nette Hebamme kennt, bin ich auch hier offen für Vorschläge... es gibt soo viele, und eine Hebamme einfach aus einem Register auszusuchen ist komisch.
Wenn also jmd gute Erfahrungen mit einer netten Hebamme gemacht hat, wäre ich dankbar, wenn ihr mir sie weiterempfehlt.

Danke #huepf

Beitrag von ichbinhier 16.11.10 - 10:43 Uhr

Wo kommst Du denn genau her?
Direkt aus Bremen?